UMFRAGE! BMW 316i - elektrischer Fensterheber defekt. Welche Kosten?

UMFRAGE!

BMW 316i - Elektrischer Fensterheber auf der Beifahrerseite defekt?

Hallo.

Ich habe mir mein erstes Auto, einen gebrauchten, 20 Jahre alten und 300.000 km gelaufenen BMW 316i beim An - und Verkauf gekauft.

Leider ist gleich beim Losfahren, während alles andere am Auto einwandfrei funktioniert, der elektrische Fensterheber am Fahrzeug auf der Beifahrerseite kaputt gegangen.

Der Fensterhebermotor selbst funktioniert, die Scheibe ist auch unbeschädigt.

Kaputt ist laut Werkstatt entweder das Gestänge, der Bowdenzug oder aber einfach die Clips selbst.

Höchstwahrscheinlich die Clips, laut Werkstatt Kosten von ca. 20€ Material + Arbeitszeit.

Die Scheibe ist aus der Fassung geraten und zur Hälfte offen.

Meine Frage ist nun:

1.

Mit welchen Gesamtkosten (vor allem Arbeitszeit) habe ich geschätzt zu rechnen?

2.

Muss man die Repatur (bei An - und Verkauf, keine Garantie) gleich vor Ort in Bar oder mit Karte bezahlen oder aber hat man die Möglichkeit, auch auf Rechnung zu zahlen?

3.

Muss man das Fahrzeug sofort nach erfolgter Reparatur abholen oder kann man dies auch nach etwa 3 - 4 Tagen tun?

Vielen Dank für alle Antworten auf meine vielen Fragen.

10€ - 50€ in etwa, denn ... 0%
51€ - 80€ in etwa, weil ... 0%
81€ - 120€ denke ich, denn ... 0%
121€ - 150€ glaube ich, weil ... 0%
151€ - 200€ bestimmt, denn ... 0%
251€ oder mehr, teuerer, denn folgendes: 0%
Eigene Antwort / Sonstige / Andere ... 0%
Auto, Sicherheit, BMW, Elektronik, Defekt, Kosten
1 Antwort
Weisser nebelartiger Rauch im Motorraum - von wo?

Guten Abend lieber Leser,

Bin gerade aus dem Urlaub angekommen und bei der Fahrt zum Waschpark bemerkte ich einen Nebelartigen Dampf der nach Öl roch (Leicht verbrannt).

Das ist mir bis jetzt 3x passiert.

1x beim Waschpark hier in Deutschland (diese Woche)

1x letzte Woche in Rumänien (bin sofort zu meinem Mechaniker gefahren jedoch hatte der keine Idee woran es liegen könnte weil es auch schon wieder aufgehört hat zu rauchen als ich bei ihm war)

und 1x am Valentinstag bei einer roten Ampel. Ich hatte an dem Tag ca 400ml Kühlmittel weniger im Behälter (war bei MIN) und ich wollte mir neues besorgen. Ich dachte mir dass jetzt nichts großartiges passieren wird also fuhr ich mit dem Auto.

Als ich jedoch den Rauch gesehen habe(es war echt wenig), tippte ich auf das fehlende Kühlmittel.

ich hielt 10 Meter weiter an und wartete 30min mit offener Motorhaube. Dann fuhr ich Heim ohne den Motor stark zu beanspruchen.

Zuhause wurde dann wieder bis zu Max gefüllt. Naja... und jetzt kam der Rauch halt wieder (3monate später)

https://youtu.be/CNb6q_inFfw

der Rauch sieht aus wie in diesem Video.

in Verbindung mit diesem Rauch ist der Auspuff von meinem Auto auch bassiger.(Das hab ich bis jetzt auch 3x bemerkt)

1x letztes Jahr jedoch ohne Rauch.

1x dieses Jahr auch ohne rauch

1x letzte Woche mit Rauch :(

ich kann beifügen dass das Fahrzeug sportlicher bewegt wurde (also warm war) als der Auspuff sich anders angehört hat. Jedoch hört er sich nicht immer so an wenn er warm ist.

es ist nicht lauter sondern einfach (schwer zu beschreiben) bäriger. Das Klangbild ist viel tiefer als vorhin. Es hat einen leichten Klang von diesen elektrischen Soundboostern.

ich hab versucht alles zu beschreiben so gut wie es ging. Ich bedanke mich schon jetzt mal bei der Person die das bis hierhin gelesen hat!

Fahrzeug ist ein BMW E60 525d 2.5L r6 Zylinder Bj 2006

Auto, Werkstatt, Reparatur
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Auto