Corsa c verliert Wasser?

Hallo liebe Leute habe folgendes Problem mein corsa c 1.0 bj. 2004 147800km runter Benzin  

Verbraucht Wasser war vor kurzem in einer Werkstatt dort habe ich die Spur einstellen lassen der Typ macht die Motorhaube auf und der Kühlwasser Behälter war leer er hat neues Wasser drauf gekippt und meinte das darf nicht sein das er Wasser verliert kurze Zeit später habe ich geschaut war wieder etwas Wasser weg also wieder ein wenig nachgefüllt und zu ihm in die Werkstatt dann hat er sich den Innenraum vom Motor angeschaut alles war trocken auch im inneren der Fahrzeugs Beifahrerseite war alles trocken meinte ich soll das beobachten paar Tage später war wieder etwas Wasser weg also wieder zu ihm nichts gefunden außer ein paar schwarze Punkte im Kühlwasser etwas Dreck oder ähnliches sein verdacht zkd soll es aber weiter beobachten dann war ich in einer anderen Werkstatt der Dreck im Kühlwasser war nicht mehr zu sehen hat die Zündkerzen rausgeholt und den Kompressionsdruck gemessen meinte alles ok ist nicht die zkd sondern vermutlich die Wasserpumpe dazu noch zu sagen es war die ganze zeit kein Schlamm im öldeckel habe das Öl bei 43000km und den Filter neu gemacht seit neustem sind aber unterm öldeckel manchmal kleine weiße Pünktchen und manchmal nicht und Wasser verbraucht er auch nicht mehr so viel kann mir mal jemand eventuell sagen was da los ist blicke garnicht mehr dicht ach und eins noch heute ist mir aufgefallen das oben am ventildeckel wo 2 Schläuche nebeneinander rein gehen der linke ein Loch hat den werde ich die Tage wechseln sry für den langen Text aber so ist es ausführlich lg sergio 

Auto
1 Antwort
UMFRAGE! BMW 316i - elektrischer Fensterheber defekt. Welche Kosten?

UMFRAGE!

BMW 316i - Elektrischer Fensterheber auf der Beifahrerseite defekt?

Hallo.

Ich habe mir mein erstes Auto, einen gebrauchten, 20 Jahre alten und 300.000 km gelaufenen BMW 316i beim An - und Verkauf gekauft.

Leider ist gleich beim Losfahren, während alles andere am Auto einwandfrei funktioniert, der elektrische Fensterheber am Fahrzeug auf der Beifahrerseite kaputt gegangen.

Der Fensterhebermotor selbst funktioniert, die Scheibe ist auch unbeschädigt.

Kaputt ist laut Werkstatt entweder das Gestänge, der Bowdenzug oder aber einfach die Clips selbst.

Höchstwahrscheinlich die Clips, laut Werkstatt Kosten von ca. 20€ Material + Arbeitszeit.

Die Scheibe ist aus der Fassung geraten und zur Hälfte offen.

Meine Frage ist nun:

1.

Mit welchen Gesamtkosten (vor allem Arbeitszeit) habe ich geschätzt zu rechnen?

2.

Muss man die Repatur (bei An - und Verkauf, keine Garantie) gleich vor Ort in Bar oder mit Karte bezahlen oder aber hat man die Möglichkeit, auch auf Rechnung zu zahlen?

3.

Muss man das Fahrzeug sofort nach erfolgter Reparatur abholen oder kann man dies auch nach etwa 3 - 4 Tagen tun?

Vielen Dank für alle Antworten auf meine vielen Fragen.

10€ - 50€ in etwa, denn ... 0%
51€ - 80€ in etwa, weil ... 0%
81€ - 120€ denke ich, denn ... 0%
121€ - 150€ glaube ich, weil ... 0%
151€ - 200€ bestimmt, denn ... 0%
251€ oder mehr, teuerer, denn folgendes: 0%
Eigene Antwort / Sonstige / Andere ... 0%
Auto, Sicherheit, BMW, Elektronik, Defekt, Kosten
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Auto