Gangschaltung klemmt ab und zu - warum?

3 Antworten

Gangschaltung klemmt ab und zu - warum?

Neben der bereits genannten Möglichkeit eines schlecht trennenden Systems (Luft in der Hydraulik) fiele mir noch eine unrunde Kupplungsscheibe ein. Dann trennt die Kupplung ebenfalls schlecht, und das beschriebene Verhalten tritt auf. Eine schlecht trennende Kupplung kann man bei Fahrzeugen mit unsynchronisiertem Rückwärtsgang (wie dem Deinen) folgendermaßen entlarven: Fahrzeug zum völligen Stillstand kommen lassen, Kupplungspedal drücken, ein paar Sekunden warten, R - Gang einlegen. Sollte dieser krachen, trennt die Kupplung schlecht. Bei den synchronisierten Gängen 1-5 tritt dann kein Krachen auf, wohl aber ein höherer Schaltwiderstand (weil die Synchroneinheit länger schleifen muss), sowie auch das nervige Phänomen, dass sich ein eingelegter Gang manchmal nicht so einfach entnehmen lässt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Von Experte checkpointarea bestätigt

Zunächst mal die Seilzüge nachstellen lassen und den Bremsflüssigkeitsstand prüfen. Wenn das Thema dann immer noch vorhanden ist und Bremsflüssigkeit fehlte, wäre die hydraulische Kupplungsbetätigung vom Pedal bis zu Getriebe zu prüfen und ggf. zu entlüften.

Ansonsten muss das Getriebe revidiert werden.

Du hast gerade meinen Text aufgeschrieben. ;)

0
@checkpointarea

Wie meinen? Was, wo? Habe das vor ein paar Tagen geschrieben, kann nicht erkennen wo ich was von dir abgeschrieben haben soll?

0
@geoka

Damit war gemeint, dass Du meine Gedanken aufgeschrieben hast. Oder anders formuliert: Eine Antwort, bei welcher ich keine Beanstandungen habe.

1

Da deine Frage nach dem Grund deines Problem ja schon beantwortet wurde, nur noch ein kleiner Zusatz von mir: Ja, du solltest damit unbedingt mal zur Werkstatt

Was möchtest Du wissen?