Du betreibst ein Autohaus und weißt nicht wo man Fahrzeuge versichern soll und kann?

Das ist ein echtes Armutszeugnis, dein "Autohaus" wird nicht lange existieren. Verkauft ihr auch Autos oder Brötchen?

Frage beanstandet wegen offesichtlich Werbung in Verbindung mit der Antwort von dem fast zeitlich angemeldeten RichardMaier

...zur Antwort

Ja nach Hersteller beträgt die Lackdicke bei Neuwagen schon bis zu 165μm, ohne Nachlackierung. Aber auch nachlackierte Transportschäden sind in einem gewissen Grad hinzunehmen https://www.kfz-betrieb.vogel.de/kaufruecktritt-bei-neuwagen-mit-lackschaden-a-355390/

...zur Antwort

AdBlue hat einen Gefrierpunkt von -11°.

Darüber greift die Heizung bei der Einspritzung und im Fahrbetrieb heizt ein Heizelement den Tank auf. Das AdBlue wird ohnehin erst eingespritzt, wenn der Motor eine gewisse Temperatur erreicht hat und normalerweise sollte bis dahin auch die Leitungen bzw. der tank soweit aufgetaut sein.

Sollte das AdBlue tatsächlich mal einfrieren bzw. das Heizelement defekt sein, dann würde normalerweise die Warnlampe der Motorsteuerung angehen mit der Empfehlung eine Werkstatt auszusuchen. Eine gewisse Strecke kann man dann dennoch damit fahren, bei Audi z.B. 1tkm. Wie es sich bei Dacia verhält, verrät ein Blick in die BA.

Deine Sorge ist zwar nicht völlig unberechtigt, aber nicht so extrem zu bewerten. Wichtiger ist es den richtigen Dieselkraftstoff im Tank zu haben, nämlich den sog. "Winterdiesel" und selbst spezielle Sorten von diesem können ab -22° versulzen. Dann muss das Fahrzeug in die Werkstatt, aufgetaut werden, die vom Paraffin verstopften Filter und Düsen getauscht werden usw. Das würde mir dann mehr sorgen machen. https://www.adac.de/verkehr/tanken-kraftstoff-antrieb/benzin-und-diesel/winterdiesel/

...zur Antwort

Der Abrollumfang ist bei allen Rädern nahezu identisch und somit auch der Durchmesser. Daher kann ein Höhenunterschied also nicht kommen.

Also ist dies nur durch andere Federn möglich, die es aber auch für den TSI gab.

Somit kommt es letztlich nur darauf an mit welchem Fahrwerk das jeweilige Modell bestellt wurde.

...zur Antwort

Prüfungen:

PKW: 1989

LKW: 1993

Motorrad 2004

Schwer war keine der Prüfungen.

Die Prüfer machen Ihren Job gemäß Richtlinie. Diese lässt keinerlei Abweichungen zu, egal ob gut oder schlecht gelaunt. Wenn du z.B. noch bei einer gelben Ampel Gas gibst, dann hat der Prüfer keine andere Möglichkeit mehr, als dich durchfallen zu lassen, selbst wenn dieser beste Laune hat.

...zur Antwort

Sowohl Theorie als auch Praxisprüfung war kein Problem. Man muss sich halt entsprechend darauf selbst vorbereiten.

...zur Antwort

Noch kein Führerschein, aber schon ein Auto? https://www.autofrage.net/frage/wie-war-eure-erfahrung-mit-der-praktischen-fuehrerscheinpruefung Nun gut.

Ist das dann der E36 oder schon E46, sind schon verschiedene Konstruktionen

zu 1) kommt auf den Stundensatz der Werkstatt an, was an Material benötigt wird und ob Neu- oder Gebrauchtteile eingebaut werden. Eine BMW Vertragswerkstatt dürfte wahrscheinlich am teuersten sein.

zu 2) kommt drauf an, was die Werkstatt anbietet. Normalerweise ist Bar- und Kartenzahlung gleichermaßen möglich

zu 3) kommt drauf an, was die Werkstatt dazu sagt. Begeistert werden die nicht sein, aber man kann mal fragen

Was deine Kostenumfrage angeht, so kommt aktuell jede Antwortmöglichkeit in Frage, da nicht klar ist was defekt ist, welchen Stundensatz die Werkstatt hat, wie lange diese je nach zu reparierendem Teil braucht usw.

...zur Antwort

Mach die Klima aus und Gebläse an, jault es nicht mehr? Klima wieder einschalten, jault es? Bei welcher Temperatureinstellung jault es und vor allem die Frage: Welcher Mitsubishi, welcher Motor und welches Alter? Jault es draußen oder im Innenraum...

Aufgrund deiner sehr präzisen Fragestellung kommen durch die Generationen nur ca. 968 verschiedene Modelle in Frage. Und Geräusche zu beschreiben bzw. anhand einer Beschreibung genau zu definieren ist fast unmöglich.

...zur Antwort

Wie bei jedem anderen Auto auch stimmt das Verhältnis, wenn du ein technisch top gepflegtes Fahrzeug mit wenig Kilometern zum besten Preis einkaufen kannst.

Das kann als ein nagelneuer M3 sein, der 20% unter Listenpreis angeboten wird, aber auch ein unverbastelter und gepflegter M3 Evolution von 1986 sein.

Insofern kann man also deine Frage nicht eindeutig beantworten.

...zur Antwort

Dann wird wohl das Radio eben nicht richtig eingebaut worden sein, wenn das neue Radio permanent Strom zieht.

Die Leistung der Lima und Regler ist mehr als ausreichend. Man könnte die Strommenge erhöhen klar, aber dann brauchst du sehr sehr häufig eine neue Batterie und diverse Steuergeräte im Auto. Wird auf Dauer sehr teuer.

Lasse mal von einer Werkstatt den Zustand deiner Batterie unter Last prüfen, vielleicht ist diese ja nur langsam am Ende. Oder dein Anlasser ist nicht mehr fit, was aber unwahrscheinlich ist, wenn es seit 2011 so geht. Oder du fährst seitdem nur Kurzstrecken, bei denen die Batterie nicht ausreichend geladen wird?

Wahrscheinlicher ist es jedoch, dass das Radio falsch angeklemmt wurde und auch im Ruhezustand kräftig Strom zieht. Eine Werkstatt muss den Ruhestrom messen, ohne öffnen von Türen und Hauben nachdem das Fahrzeug schon mindestens 1 Stunde steht. Mehr als 0,05A bzw, 50 mA sollten es nicht sein.

https://www.adac.de/infotestrat/tests/autozubehoer-technik/ruhestrom/default.aspx

Ob es das Radio ist kannst du leicht prüfen. Batterie voll laden oder wenigstens vorher 50km gefahren sein ohne Licht, Heckscheibenheizung etc.

Dann die Sicherung(en) fürs Radio entfernen. Wenn das Fahrzeug am nächsten Tag deutlich besser startet, hast du die Ursache gefunden.

...zur Antwort

Nein, solltest du nicht, da der Reifen dadurch beschädigt wird und irgendwann platzen kann.

Möglichkeiten:

  • Reserverad montieren und mit dem platten Reifen zur Tankstelle, auffüllen, feststellen warum der Luft verliert, reparieren lassen sofern möglich, und wieder montieren
  • Fußluftpumpe besorgen und Reifen so wieder auffüllen. Auch hier die Ursache des Druckverlustes prüfen
  • Verbindungsschlauch zw. Reserverad und platten Reifen verwenden und danach langsam zur Tankstelle rollen. Auch hier die Ursache des Druckverlustes prüfen
  • Luftkompressor kaufen, Reifen wieder füllen. Auch hier die Ursache des Druckverlustes prüfen
  • z.B. ADAC rufen, die haben einen Kompressor dabei. Solltest dafür aber bereits Mitglied sein
  • Neue Reifen achsweise kaufen
...zur Antwort

Wenn der Akku in Ordnung ist, dann sorgt eine brennende Lampe über Nacht nicht für einen leeren Akku. Zudem könnt es sein, dass die Steuergeräte und damit die Anzeige nach einer gewissen Zeit abgestellt werden.

Was den Schalter angeht, so kann ein Microschalter in einem Türschloss defekt sein oder, sofern vorhanden, der Kontaktschalter in der Heckklappe bzw. auch dort der Microschalter im Schloss

...zur Antwort

Rufe einfach eine der Automobilbörsen auf oder gehe zum MB Partner. Die haben logischerweise Zugriff auf den eigenen Warenbestand und oft auch auf einen Pool in dem auch andere Händler vertreten sind.

...zur Antwort

Meriva A oder B?

Beim B weiß ich, dass es eine Notentriegelung gibt, die von innen zu öffnen ist. Meist ist der Schalter in der Klappe korrodiert, weswegen man nicht öffnen kann. Hört man denn den Motor in der Heckklappe wenn der Wagen ver- oder entriegelt wird?

...zur Antwort

Schau in deine Betriebsanleitung oder CoC Papiere. Dort werden meist alle anderen ab Werk zugelassenen Rad-/Reifenkombinationen gelistet.

Oder du schaust in einen Felgenkonfigurator rein, was es für deinen Wagen gibt und welche Auflagen erfüllt werden müssen, wie z.B. TÜV Vorführung, Radabdeckung, Spurverbreiterung usw.

Bedenke nur bitte, dass breite Schluffen deinen Wagen erheblich träger machen können.

...zur Antwort

Die meisten Autos mit viel Leistung für kleines Geld werden verkauft, weil teure Reparaturen oder Wartungen wie z.B. teure Zahnriemenwechsel, Erneuerung Bremsanlage etc. anstehen oder es sich um zusammengeflickte Unfallwagen handelt.

Also heißt es sehr genau hinzusehen. Reifen verraten viel über die Fahrweise des Vorbesitzers und ob der Wagen technisch fit ist, hängt vom Können und Geldbeutel des Besitzers ab.

Daneben gibt es Importmodelle mit reduzierter Technik, die für deutsche Autobahnen aber wichtig wären. Siehe Link zum 370Z: https://www.autobild.de/artikel/nissan-370z-gebrauchtwagen-test-6013059.html

Daneben muss bei manchen Modelle recht lange auf Ersatzteile gewartet werden, ein Bekannter wartete bei seinem japanischen Wagen rund 5 Monate auf ein Ersatzteil, damit er wieder fahren konnte. Dies kann aber auch bei deutschen Modellen ebenfalls passieren.

https://www.autobild.de/bilder/gebrauchtwagen-test-toyota-gt86-11184269.html#bild1

Meine Empfehlung: bleibe deutlich unter den 18t€, damit du noch einen Puffer für Reparaturen hast. Solche Kisten kosten immer einen Expresszuschlag im Vergleich zu einem einfachen VW Golf.

Nimm einen Wagen von einer Händlergruppe mit Garantie, statt von einem Fähnchenhändler mit tausenden von flatternden Wimpeln und greller Leuchtreklame.

Für welchen auch immer du dich entscheidest, jedes Modell hat meist auch typische Schwachstellen, wie z.B. Rost, Ölverlust, rapider Verschleiß vom Fahrwerk usw.

...zur Antwort

Kannst du deine Frage bitte präzisieren?

Was verstehst du unter einem Bremsenset, Bremsscheiben+Bremsklötze+Material+Werkzeug+Schmiermittel?

So ein Set wirst du kaum finden, die benötigten Teile musst du dir einzeln zusammen suchen. Handelt es sich beim Motor 1.4l mit 80PS?

Nimm möglichst Teile bekannter Hersteller, wie z.B. ATE, Bosch, Brembo etc.. Es müssen nicht zwingend gelochte oder geschlitzte Bremsscheiben sein.

Neben entsprechender Fachkenntnis solltest du idealerweise auch über das entsprechende Werkzeug und Materialien verfügen, wie z.B. einen Bremskolbenrücksteller, Metallfeile, Drahtbürste, ggf. Bremsenreiniger, Staubmaske wegen Bremsstaub, Wagenheber, Unterstellböcke, Unterlegkeile, 18er Nuss mit Knarre, 7er Imbusschlüssel, Drehmomentschlüssel bis 140Nm, 30er Torxschlüssel, Antiquietschpaste.

...zur Antwort

Nur durch händisches Abledern nach dem Waschvorgang inkl. aller Ritzen und Spalten an den Türen, Scheibenwischern, Spoilern etc.

...zur Antwort