Ohne Prüfung, ob die teile zulässig sind oder eigetragen werden können:

https://milotec.de/Scala-Typ-NW:::481.html?MODsid=9c5e5dad22711a51c7deaa09299df93b

https://www.magnatuning.com/de/products/1290/Skoda-Scala

https://www.skoda-tuning.com/fahrzeugmodelle/skoda-scala/?view_mode=tiled&listing_sort=price_desc&listing_count=40

...zur Antwort

Das kann durchaus sein wenn die verwendeten Lichtquellen nicht auf die 50/60 Hertz abgestimmt sind. https://www.wirsindheller.de/Flimmern-von-Leuchten-und-Leuchtmitteln.244.0.html

...zur Antwort

zu 1: Es gibt diverse Umprogrammierungen und verstärkte Kupplungen, wobei hier das DSG Steuergerät angepasst werden sollte https://www.be-performance.de/VAG-DQ200-EA211-MQB-14-TSI-7-Gang-DSG-Performance-Kupplung-ab-Mj-2013-verstaerkt-bis-450NM-Komplettsatz

zu 2: Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Von Neubau einer Abgasanlage inkl. Einzelabnahme bis zum Endtopftausch. Egal was du machst, überschreite nicht die vorgegebenen Geräuschemissionen deines Fahrzeuges. "Kernig" bedeutet schließlich nicht automatisch lauter, sondern kann auch nur eine andere Tonfrequenz sein ;-)

...zur Antwort

Das Lenkradschloss darf nicht entsperren, wenn nur ein Schlüssel eingesteckt wird. Zumindest ist das so bei klassischen Systemen. Der TÜV Prüfer wollte wohl unbedingt einen Mangel finden, richtig liegt er m.E. damit jedoch nicht.

Wetten, dass es beim Auto vom Prüfer auch nicht anders ist?

...zur Antwort

Das kommt drauf an, welches Öl und Teilelieferant verwendet wird, auch die Art und Lage der Werkstatt, der dortige Stundenlohn eeinflusst natürlich den Preis.

Und da es ja verschiedene Motoren im Smart gibt, ist jeweils auch die Ölmenge unterschiedlich und erst recht ob dabei der Filter gewechselt wird.

von 2,5l bis 3,7l je nach Motor bei einem Ölpreis von ca. 20-60€/Liter Motoröl, zzgl. Filter von ca. 5-20€ gibt es auch Pakte ab ca. 45€. Dazu kommt noch der EInbaupreis und Dichtpaste für die neue Ölwanne.

...zur Antwort

Der BMW Motor fällt relativ häufig auf durch Pobleme im Bereich der Steuerkette. Abgesehen davon ein gutes Auto, aber wie schon geschrieben wurde recht klein im Innenraum. Wenn du zudem in bergigen Regionen mit viel Schnee wohnst, sind wegen dem Hinterradantrieb sehr gute und daher meist teure WInterreifen nur zu empfehlen.

Weniger Neidfaktor und weniger Kosten bietet der Mazda. Allerdings rostet dieser gerne am Unterboden, also drauf achten ob die Karosserie blüht, angegammelte Fahrwerksteile sind nicht ganz so wild.

...zur Antwort

Die Dauer für eine Probefahrt hängt vom Händler ab. Einfach und nur mal so, wird dir kaum einer mehrere Tage oder gar Wochen ein vorhandenes Fahrzeug überlassen. Aber du kannst bei einer Autovermietung das entsprechende Auto mieten um es für dich zu testen.

...zur Antwort

http://www.doktorkarl.de/lexikon/inlets/inlettraffic.html Scheint also recht umfangreich zu sein und beschränkt sich nicht nur auf fehlende Gliedmaßen. Ob man dich für fahrtauglich hält und welche Fahrzeuge du dann noch bewegen darfst, entscheidet dann die Fahrerlaubnisbehörde, nicht der Gutachter.

...zur Antwort

Ab welcher Geschwindigkeit geblitzt wird, kann individuell eingestellt werden. Wenn die Kontrolleure der Meinung sind in einem 50er Bereich erst ab 65km/h Messergebnis zu blitzen, dann ist das so. Sie könnten aber auch schon ab 54km/h blitzen, was dann nach Abzug der unten genannte Toleranzwerte zuviel Geschwindigkeit wäre.

Vom Messergebnis wird eine gewisse Toleranz zugunsten des Verkehrsteilnemers abgezogen. Bis zu 100km/h sind das 3km/h und über 100km/h sind es 3%.

...zur Antwort

Welchen VW von Bj. 2000?

Weiß nicht was du meinst, hast du vielleicht ein Bild davon oder ein Link in dem diese Stell zu sehen ist?

...zur Antwort

Eine erste Orientierung kann der TÜV Report sein: https://www.autobild.de/artikel/tuev-report-2020-zuverlaessige-gebrauchtwagen-empfehlungen-16541987.html

Unter 2.000€ ein Auto zu bekommen, dass relativ problemlos und ohne große Reperaturkosten die nächsten 2 Jahre übersteht ist ziemlich unwahrscheinlich.

Oder ein paar Tipps auch hier, wobei ich vom Mazda u.a. wegen Rost abraten würde: https://www.autobild.de/artikel/gebrauchtwagen-test-geheimtipps-16263175.html

Welche Modell man besser nicht kaufen sollte: https://www.autobild.de/artikel/gebrauchtwagen-vorsicht-bei-diesen-autos-4258109.html

...zur Antwort

Golf 7 TSI tockern beim Lastwechsel?

Hallo liebe autofrage Community.

Ich selber habe nicht wirklich viel Ahnung von Auto's und würde gerne hier um eure Hilfe und Ratschläge bitten.

Seit ca. 4 Monaten höre ich hauptsächlich beim Kupplung treten (während der fahrt) ein tockern im Motorraum, so würde ich es zumindest nennen. Es hört sich so an, als ob ein Metallisches Teil gegen etwas hohles schlägt.

Dieses Geräusch ist öfters auch zu hören, wenn ich Innerorts fahre, also bei ziemlich niedrigen Geschwindigkeiten, aber dann OHNE die Kupplung zu treten. Dort ist es dann teilweise so, dass es mehrmals hintereinander in richtig kurzen Abständen diesen "Schlag" gibt. Der schlägt dann teilweise 8 mal, aber in 3 Sekunden.

Ebenfalls hört man es hin und wieder, wenn man bei niedrigen Geschwindigkeiten einfach Beschleunigt (ohne zu kuppeln).

Dabei muss ich nicht unbedingt über ein Schlagloch fahren.

Wenn man Glück hat ist das Geräusch für eine Fahrt aber auch mal komplett verschwunden. Ich habe festgestellt je kälter es Draußen ist, desto extremer wird das Geräusch und dessen vorkommen.

Ich war bereits bei 2 freundlichen.

Der erste freundliche hat sich schwer getan das Geräusch überhaupt zu hören, weils natürlich weg war als man den Termin hatte.

Bei einem 2. Termin haben sie es dann aber doch hören können, haben daraufhin das Motorlager überprüft, es sei aber alle i.O.

Allerdings ist das Antriebslager nicht i.O da sie festgestellt haben, dass es beim Gas geben in der Kurze knattert.

Daraufhin meinten sie, das andere Geräusch könnte auch daher kommen.

Was ich nicht glaube.

Nach einiger Zeit bin ich dann Gestern zu einem anderen freundlichen Gefahren, der gut sein soll, um mir deren Meinung einzuholen.

Der hat ebenfalls ne Testfahrt gemacht, und auch das Problem "gehört".

Dort dann das Auto mal von unten besichtigt, ebenfalls festgestellt, Motorlager i.O.

Daraufhin hat sich einer ins Auto gesetzt (Motor an) und die Kupplung immer wieder getreten.

Von unten konnte man nichts sehen, nur ein kleines "ticken" hören, es hat sich nicht so angehört wie das Geräusch was ich während der fahrt höre.

Von oben konnte man sehen, dass das Getriebe beim Kuppeln einen "Satz" nach vorne machte. Daraufhin meinte der freundliche nur, ich könne so ohne bedenken weiterfahren, das sei im Getriebe eine Antriebswelle, die einfach zu viel Spiel hätte, und immer gegen die Seiten schlägt.

Mehr kam dabei nicht raus.

Im Nachhinein dachte ich mir dann...das Geräusch klang gar nicht stark genug und anders, als während der fahrt.

Ich glaube das ticken was dabei raus kam, ist unmöglich im Auto zu hören.

....viel Information.

Ich hoffe jemand kann mir Helfen.

...zur Frage

Geräusche sind immer schwierig zu deuten bzw. zu finden.

Es könnte mit der Kupplung bzw. den anhängenden Bauteilen zusammenhängen. Ich würde hier evtl. das Getriebe mal abhören. Es wäre denkbar, dass hier Schaltmuffen, Schaltwellen etc. im Betrieb ohne Last "schlagen".

Auchte mal auf die Geräusche wenn du ohne Gang rollst bzw. du mit Gang den Wagen gleichmäßig rollen lässt, d.h. ohne zu beschleunigen oder in die Motorbremse zu kommen. Wenn es dann diese Geräusche macht, kann man in dieser Richtung weitersuchen.

...zur Antwort

Vereinfacht formuliert:

Bei Batterien/Akkus geht es um die Auslaufsicherheit. Ist darin Säure in flüssiger Form enthalten, zählt es zum Gefahrgut, da die Säure auslaufen könnte.

Bei sonstigen Batterien/Akkus wie z.B. auch AGM, ist zwar auch Säure notwendig, diese gelten aber als auslaufsicher und daher kein Gefahrgut per Definition.

...zur Antwort

Hier ist kein Marktplatz. Bitte schaue in den einschlägig bekannten Autobörsen nach, zu welchem Kurs diese Modelle gehandelt werden. Wenn du deinen Wagen niochmal über den TÜV bringst, bzw. dieser noch so TÜV bekommen würden, erzielst du einen etwas höheren Preis, ansonsten hat der fast nur noch Schrottwert.

...zur Antwort

Hier ist kein Automarkt. Schau Dich bitte in den einschlägig bekannten Verkaufsbörsen um.

...zur Antwort