Warst du in einer Waschanlage, Starkregen, Motorwäsche?

Falls einer der Möglichkeiten zutrifft, dann ist wahrscheinlich das Motorsteuergerät aufgrund Feuchtigkeit defekt. Im günstigsten Fall sind nur die Kabelverbindungen etwas korrodiert.

...zur Antwort

Auch wenn einige Autohersteller künftig nur noch Automatik anbieten wollen, so dauert es noch einige Jahre oder gar Jahrzehnte bis auch auf dem Gebrauchtmarkt die Handschalter in die Minderheit geraten werden.

Mach die Schaltfahrstunden noch nach, dann hast du keinerlei Einschränkungen mehr.

...zur Antwort

Für die ersten zwei Monate ohne TÜV lt. Plakette bekommst du u.U. jeweils ein Verwarnungsgeld. Ab 2 Monaten wird es ein Bußgeld, ab 4 Monate steigt das Bußgeld um das Doppelte und ab 8 Monaten wird es nochmals teurer und du bekommst einen Punkt in Flensburg.

Hört sich alles nicht schlimm an, sollte es aber zu einem Unfall kommen, weil z.B. die Lenkung ausfiel, die Bremsen versagten und andere Personen kommen zu Schaden, dann wird es sehr teuer für Dich, weil du den Zustand deines Wagens nicht beachtet hast.

Fazit: keine gute Idee ohne TÜV rumfahren zu wollen!

...zur Antwort

Ich nehme mal an du meinst bei einem Ottomotor:

Das kostet wegen Erlöschen der Betriebserlaubnis eine Geldstrafe plus Verwaltungsgebühren plus Anzeige wegen Steuerhinterziehung plus Flensburger Punkte plus keine freie Fahrt in Umweltzonen plus ggf. technische Probleme beim Auto plus kein TÜV

Du kannst einen Kat nur austragen, wenn dieser nachgerüstet war/wurde. Bei allen anderen Fahrzeugen würde eine fehlender Kat eine Verschlechterung der Abgasemissionen zur Folge haben und daher ist es m.W. nach nicht möglich wenn der Kat Bestandteil der BE war. Bei Fahrzeugen bis 1989 soll eine Austragung noch möglich sein, da eine Verschlechterung auch ohne Kat immer noch die damals zulässigen Abgashöchstgrenzen einhalten würde.

...zur Antwort

Zu 100% wird die Macke nicht verschwinden und kosten wird es ja auch etwas, sofern man nicht gerade eine TK ohne SB hat.

Sicherheitstechnisch wird es keine Probleme geben, sofern sich der Schaden nicht vergrößert. Also mal im Auge behalten und weiterfahren.

...zur Antwort

Einfach einen größeren Turbo rein um mehr Leistung zu haben, das wäre zu schön und zu einfach.

Abgesehen davon, dass das Motormanagement angepasst und die Leistungsänderung u.U. sogar mit einem Abgasgutachten eingetragen werden muss, stellt sich die Frage ob die Motorkomponenten und Getriebe, auch vom Drehmoment her, überhaupt noch die Mehrleistung verkraften.

...zur Antwort
Nun ist mir aufgefallen, dass die Bremsen im kalten Zustand (4°C und weniger) deutlich abrupter reagieren und griffiger sind.

Das kann schon sein, weil sich schon Rost auf den Scheiben gebildet haben kann, Das dürfte aber nach der ersten Bremsung dann schon verschwinden sein.

Selbst sanftes Treten des Bremspedals führ zu einer sofortigen Vollbremsung.

Entweder ist dein Bremsfuß nicht sonderlich sensibel, oder du fährst einen alten Citroen oder da ist etwas defekt, was du umgehend in einer Werkstatt prüfen lassen solltest. Vollbremsung bedeutet für mich, dass alle 4 Räder blockieren oder bei ABS sofort regeln, was du im Bremspedal merken würdest.

Auch die Beschleunigung ist viel zackiger. Gehe ich von der Bremse und trete das Gaspedal nur ein wenig, habe ich eine deutlich stärkere Beschleunigung.

Dafür habe ich keine logische Erklärung, außer dass auch dein Gasfuß unsensibel wäre. Doch eines in Bezug auf Automatik, nämlich dass diese bei Kälte ruppiger schaltet, was das Gefühl zur Folge haben könnte, schneller zu sein.

...zur Antwort

Vor allem auf den Motor. Hier auf Geräusche der Nebenantriebe, Kühlwasserverlust, Öl im Kühlwasser, Abgasgeruch im Kühlwasser, Wasser im Motoröl.

Daneben auf die Bremsen, ausgeschlagene/verschlissene Fahrwerksteile, Rost am Unterboden und Abgasanlage, gebrochene Fahrwerksfedern, undichte Schiebfenster, usw.

Schaltet das Getriebe noch sauber und ohne Geräusche, wurde die Kupplung schon getauscht, wurde das Getriebeöl regelmäßig gewechselt?

Und drauf achten, dass der beliebte Wagen nicht so leicht zu klauen ist ;-)

...zur Antwort

Die gängigen SUVs kommen trotz oft beeindruckender, äußerlicher Größe nicht an die Innenraumgröße dran, die Dir ein Van bietet.

Die 3. Sitzreihe ist in SUV meist ein Notbehelf. In unserem betagten Land Rover Discovery 3 bzw. 4er können ganz hinten sogar Erwachsene bequem sitzen, auch wenn der Einstieg an Artistik ähnelt. Der Discovery 5 kann da trotz größerer Außenmaße bei weitem nicht die gleiche Größe bieten.

...zur Antwort

Woher diese Angaben auch immer stammen, vermutlich sind das noch Angaben zu Prüfstandfahrten, die nicht unbedingt in der Realität zu erreichen sind.

Du könntest z.B. unter Spritmonitor.de mal das Modell eingeben. Dann bekommst du einen Eindruck welche Verbrauchspanne erreichbar ist. Je nach Fahrweise dürfte zwischen 6l und 12l alles möglich sein. Im Schnitt würde ich bei diesem Motor und normaler, gemischter Fahrweise so von rund 8-9l/100km ausgehen.

...zur Antwort

Kommt drauf an aus welcher Geschwindigkeit, auf welchem Untergrund, welche Außen- und Aspahlttemperatur und Beschaffenheit, welche Reifen verwendet werden, wie der Zustand und Temperatur der Bremsen ist.

Auf Glatteis je nach Ausgangsgeschwindigkeit bis zu 2999 Metern, sofern der Wagen nicht vorher durch ein Hindernis gewaltsam abgebremst wird. ;-)

Gem. StVZO §41: Eine mittlere Vollverzögerung von mindestens 5,0 m/s2 muss auch dieser Wagen schaffen

...zur Antwort
Ich würde gerne einen Lauteren Auspuff drauf machen...

Danke, dass du aktiv dazu beitragen willst, dass immer mehr Streckensperrungen und Tempolimits wegen Lärm erlassen werden. Gleichzeitig verbaut man Extramillionen Euro für Lärmschutzwände und Flüsterasphalt. :-/

...zur Antwort

Tacho ausbauen Astra G Tacho ausbauen / Leuchtmittel wechseln - YouTube

, das abgebrochene Teil mit 2-Komponentenkleber nach vorheriger Entfettung ankleben und wieder alles vorsichtig mit Gefühl zusammenbauen. Oder du besorgst dir beim Schrotti ein intaktes Kombiinstrument

...zur Antwort
  • Es sollte in den Schacht passen
  • Es sollte eine Blende dabei sein
  • Es sollte ein Adapterkabelsatz dabei sein
  • Bedienungsanleitung in vernünftigem Deutsch
  • Es sollte keine wichtigen Bedienelemente wie z.B. den Schalter für die Warnblinkanlage verdecken
  • Es sollte deine Bedürfnisse von den Funktionen her abdecken
...zur Antwort
  1. ja, wenn alle Vorschriften eingehalten werden
  2. nein, wenn es keine Unterlagen dazu gibt, die eine ABE darstellen oder Gutachten sind auf Basis derer man so etwas per Einzelabnahme eintragen lassen könnte.
  3. Es sind Abnahmen möglich innerhalb gewisser Grenzen und Gesetze. Unter Umständen sind weitere Umbauten nötig wie z.B. stärkere Bremsanlage um so etwas eintragen zu können.
...zur Antwort

Ist es ein Absorption- oder Kammer- bzw. Reflexionsschalldämpfer oder einer Mischung aus beidem?

Ist ein Reflexionsschalldämpfer leer, müsste man diesen komplett öffnen, neue Bleche einschweissen und wieder zumachen. Lohnt in der Regel nicht, wenn das Ding nicht gerade extrem selten ist oder mehrere tausend Euro neu kostet.

Ein Absorbtionsschalldämpfer könnte man zwar neu stopfen, doch auch hier muss dieser partiell geöffnet werden und die Wolle hält nicht ewig. Und ob man die Füllung wie ab Werk hinbekommt ist fraglich. Nachfolgend mal eine Video zu den verschiedenen Arten und Aufbauweise.Kammer- und Absorptionsschalldämpfer? Bull-X Exhaust Erklärung video - YouTube

Ein neuer Dämpfer ist wahrscheinlich sinniger, es sei denn du hast passende Werkzeuge und Schweißgerät für das betreffende Material und natürlich ganz viel Zeit und Lust.

...zur Antwort