Probleme mit dem 3. Gang?

1 Antwort

Wie erkenne ich einen Getriebeschaden am eigenen Auto?

Reicht ein ruckeln beim Schalten aus um ein Getriebeschaden auszumachen? Oftmals bekomme ich den Gang auch einfach nicht rein...

...zur Frage

Verbraucht ein Auto auch Sprit, wenn es im Leerlauf rollt?

Mir wurde letztens gesagt, dass ich nicht im Leerlauf ausrollen lassen soll, sondern mit eingelegtem Gang. Aber verbraucht ein Auto wirklich auch Sprit, wenn ich im Leerlauf ausrollen lasse?

...zur Frage

Geht der Spritverbrauch hoch im untertourigen Bereich?

Mir ist anhand des Bordcomputers aufgefallen, dass der Spritverbrauch im niedrigen Drehzahlbereich, wie z.B. im fünften Gang bei 60 km/h höher liegt als bei 60 km/h im vierten Gang. Woran liegt das? Ich dachte immer je weniger Drehzahl desto besser für den Verbrauch...

...zur Frage

Was ist das Problem? Kupplung, Kupplungsseil?

Hallo zusammen, ich fahre einen Peugeot 206 Bj. 2001. Bisher war auch alles gut. Der Wagen hat im Mai seinen TüV bekommen und ein paar Verschleißteile wurden ersetzt. Jetzt war ich gestern auf dem Weg zur Arbeit. Bin gerade von zu Hause aus losgefahren. Hielt an einer kleinen Kreuzung und wollte im ersten Gang anfahren. Allerdings bewegte der Wagen sich nicht wirklich wie gewohnt vorrwärts. Das Kupplungspedal kam auch gar nicht. Wenn ich am anfahren bin, habe ich ja den ersten Gang drin und das Kupplungsbedal gedrückt. Ich konnte meinen Fuß komplett von der Kupplung nehmen und sie blieb trotzdem unten. Klemmte also. Ich bin auf dem Seitenstreifen gefahren und habe erst einmal die Fußmatte weggenommen, weil ich dachte, dass sie dort klemmen würde. Allerdings klappte es bei einem erneuten Anfahrversuch auch nicht. Rückwärts gang ging, da funktionierte auch das Kupplungspedal ganz normal. Aber sobald man den ersten Gang reinlegte klemmte das Pedal wieder und blieb unten. Wenn man den Fuß vom Pedal runternahm und den ersten Gang drin hatte, dann kam es nach einer Minute hoch, der Wagen ging dann aber natürlich ruckartig aus. Wenn der Wagen aus ist, kann ich allerdings das Kupplungspedal ganz normal runterdrücken und es kommt dann auch selbstständig und ohne Probleme wieder hoch. Ich musste dann abgeschleppt werden. Kann sich das einer erklären. Bekannte meinten, es könnte die Kupplung sein. Aber der rückwärtsgang funktioniert ja ganz normal. Vielen Dank im Voraus! Grüße- Beatle

...zur Frage

schwergängige schaltung beim ford c max bauj. 07 ,ist das normal

schwergängige gangwechselbeim ford c-max ,ist das normal ?

...zur Frage

Kann ich bei bestimmter Drehzahl auch ohne Kupplung schalten?

Oder richte ich damit schaden am Getriebe an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?