Verbraucht ein Auto auch Sprit, wenn es im Leerlauf rollt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Irinossik, solange der Motor an ist verbraucht er immer Kraftstoff. Beim Leerlauf/Normal(Automatik) sind es ca. 600 bis 700 Umdrehungen/Min. und mit Gang ca. 650 bis 750 upm, mit starker Motorbremswirkung auch mal um 900 upm. Zusammengefasst sollte man nie ohne Gang drin rollen. Denn es gab schon Fälle, dass man bergab um zu sparen den Motor ausschaltete und sich dann wunderte das man es nicht mehr erbremsen konnte!

Hey Irinossik,


ein Auto im Leerlauf läuft zwar weiter aus als ein Auto mit gang drin, aber verbraucht natürlich auch was.

Denn wenn der Gang draussen ist, muss sich der Motor wieder selbst antreiben, und das verbraucht nun mal Sprit. Zwar nicht recht viel, aber er verbraucht etwas.


Dagegen wenn du dich z.B. mit 80km/h im 5.ten Gang rollen lässt, also vom Gas geht, bekommt der Motor keinen Sprit mehr eingespritzt, er wird über die Reifen und die Antriebswelle weiter angetrieben.

Wie schon gesagt von den anderen - das nennt sich Schubabschaltung.


Grüße Chris

Ja, das stimmt. So lange du einen Gang drin hast (Motorbremse) verbraucht der auch keinen Sprit, aber wenn du auskuppelst muss der Motor wieder von allein "laufen".

Wieviele Stunden pro Tag sitzt ihr durchschnittlich im Auto?

Habe letztens eine Statistik gesehen, in der behauptet wurde, dass man durchschnittlich eine Stunde pro Tag das Auto nutzt - kann das wirklich so viel sein?

...zur Frage

Wie viel mehr Sprit verbraucht ein Allrad Antrieb gegenüber einen Heck/Fronttriebler?

Möchte mir demnöächst ein neues Auto zulegen und würde eigentlich gerne mal einen Allradantrieb fahren. Jedoch frage ich mich, wie das mit dem Spritverbrauch so aussieht.... Verbraucht ein Allrad wesentlich mehr als ein reiner Heck oder Fronttriebler?

...zur Frage

Schaltproblem 2 Gang Twingo??

Hi, ich habe vor gut einer Woche meinen ersten Wagen gekauft, einen alten Twingo. Nun alles bestens, aber klar für mich eine Umstellung, da ich davor den alten Lupo von meiner Mutter hatte. Nun zu meinem Problem.. das Schalten würde wunderbar funktionieren, wäre da nicht dieses verflixte Problem mit dem 2.Gang. Ich kann komplett sauber bis in den 5 Gang hochschalten, auch herunterschalten bis ich von 3 in den 2 Gang will. Da knarzt es immer ganz komisch. Stehe ich aber fast und rolle nur langsam kann ich den 2 sanft ohne probleme einlegen. Ich bin mittlerweile voll verzweifelt da das Problem wie gesagt nur beim herunterschalten von 3 in 2 auftaucht. Langsam zweifle ich auch völlig an meinem Verstand da ich kurz nach der FS immer wieder den 3 für den 1 Gang gehalten hab, und somit mega Probleme beim anfahren hatte.

Nun das Auto hat von der Werkstatt frisch HU bekommen und wurde von denen auch Probe gefahren, weshalb ich an mir zweifle ob es nicht ein Schalt/Fahrfehler meinerseits ist das ich den 2 Gang nicht richtig reinkriege, oder ob am Auto wirklich was kaputt ist?.

Ich will ungern wegen einem Fahrfehler meinerseits in die Werkstatt rennen :/

...zur Frage

Gänge auslassen beim Hochbeschleunigen in der Stadt?

Hallo, ich habe an meinem Wagen ein Sechsganggetriebe. Wenn ich in der Stadt unterwegs bin, nutze ich bei 50kmh öfter den fünften Gang beim Mitschwimmen. Beim Beschleunigen lasse ich häufig die Gänge zwei und vier aus, weil das häufige Schalten meiner Meinung nach mehr Sprit verbraucht als das untertourige Hochbeschleunigen. Macht ihr das in einer vergleichbaren Fahrsituation auch?

...zur Frage

Geräuschentwicklung bei Gaswegnahme

Hallo Leute, habe seit kurzem das Problem, dass bei der Gaswegnahme ein pulsierendes Klacken aus dem Motorraum ertönt. Unabhängig von der Geschwindigkeit und eingelegtem Gang ist das Geräusch zu hören. Im Leerlauf ist nichts zu hören bei Gaszu -bzw.Wegnahme. Bei meinem Fahrzeug handelt es sich um ein Renault Megane CC 1,6 mit 5Gang-Schaltgetriebe. Eine Laufleistung von ca.168500KM und BJ 2004 als weitere Infos. Hat vielleicht einer von Euch dieses Problem auch schon gehabt?

...zur Frage

Wieviele Meter könnte ein PKW maximal ausrollen?

Zum Beispiel ein PKW mit 1,5 t aus 100 km/h auf ebener Strecke. Wieviele Meter könnte der maximal ausrollen, wenn man in den Leerlauf schalten würde und dann nur noch rollen lässt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?