Renault twingo 2002 bj?

1 Antwort

Es kommen mehrere Möglichkeiten in Frage:

  • Schaltgestänge verstellt/ausgeschlagen
  • Kupplungsseil gelängt
  • Kupplungsscheibe verschlissen, bei diesem Alter und vielleicht schon weit über 100tkm? gefahren? wäre dies nicht ungewöhnlich
  • Getriebeschaden, eher unwahrscheinlich wenn 1,2 und 3 klemmen. Wenn dann eher nur 2+4 oder 1+3

Geräusche (Knacken/Knarzen/Scheppern) bei hoher Geschwindigkeit unter Last beim Golf III

Ich habe ein Problem mit meinem Golf III (ca. 160.000 km). Wenn ich bei höheren Geschwindigkeiten im fünften Gang (im vierten Gang ist alles OK) auf der Autobahn fahre (ca. >=100 km/h) und in Situationen in denen es leicht bergauf geht abrupt Gas gebe (nachdem ich vorher komplett vom Gas runter war), scheppert es ganz laut unter dem Auto. Mit Zeitverzögerung fasst der Gang und anschließend kommt das Geräusch. Fahre ich bei dieser Geschwindigkeit stärkere Steigungen (z.B. Kasseler Berge), scheppert es auch laut und es kommt beim Gasgeben unter Last noch ein lautes metallisches Knacken und Knarzen hinzu, was sich echt gefährlich anhört. Ich habe das Gefühl, das Geräusch kommt tendentiell von unten Mitte/Hinten des Autos. Mache ich das Gleiche wenn es bergab geht, gibt es keine Geräusche - auf gerader Strecke bei hoher Geschwindigkeit >= 140 km/k und sehr abruptem Gas geben kommt es ebenfalls zum Scheppern (aber nicht zum dauerhaften Knacken/Knarzen beim Vollgas geben). Ich habe auch das Gefühl, dass es schlimmer wird je länger der Wagen auf der Autobahn ist - im kalten Zustand fast nicht festzustellen. Wenn ich so normal im Stadtverkehr oder auf gerader Strecke untewegs bin fährt der Wagen einwandfrei ohne irgendwelche komischen Geräusche.

Mein Werkstatt will die Kupplung erneuern. Da der Wagen schon etwas älter ist, möchte ich natürlich nicht auf Verdacht die Kupplung erneuern und anschließend stellt sich raus, dass das Geräusch immer noch da ist dessen Ursache doch etwas Anderes war, evtl. sehr teuer zu reparieren, und die Investition in die neue Kupplung umsonst war.

Was könnte aufgrund meiner obigen Beschreigung die Ursache für die Geräusche bei Fahrt in hoher Geschwindigkeit im 5. Gang unter Last sein?

...zur Frage

Daihatsu Cuore 1.0 Plus quietsch vorne links!?

Hallo Leute :)

Ich habe jetzt seit ca. 3 Monate mein erstes Auto einen Daihatsu Cuore 1.0 Plus (Viertürig) und so gar keine Ahnung von Autos. Vor ungefähr 1,5 Wochen ist mir aufgefallen, dass mein Auto öfter mal quietscht, meiner Meinung nach kam es da noch von vorne links. Das quietschen hört sich sehr hoch und ziemlich schrill an, ein bisschen so wie wenn LKWs bremsen?! Anfangs dachte ich, dass das so schlimm nicht sein kann und das quietschen ignoriert, aber es wurde immer schlimmer. Mittlerweile auch von vorne rechts, dass aber seltener.

Ich habe versucht darauf zu achten wann genau das quietschen kommt, aber es ist ziemlich unregelmäßig. Meistens passiert es erst nachdem ich ca. 20 min gefahren bin und dann besonders wenn ich durch ein Dorf fahr, dass ziemlich kurvig ist (mitlerweile ist dort das quietschen so laut, dass es mir wirklich peinlich ist!). Auf der Autobahn z.B. hört man gar nichts, in Linkskurven besonders oft. Beim Bremsen hört es manchmal auf zu quietschen und manchmal fängt es da erst an :/ Wenn es in der Linkskurve quietscht, hört es manchmal auf, wenn ich ein bisschen nach rechts lenk?!

Hat irgendjemand eine Ahnung davon was der Grund sein könnte?

Schon mal Danke im Voraus für alle die einen Vorschlag bringen!

Liebe Grüße, Ani

PS: Mein Papa wird sich das Auto anschauen aber aus zeitlichen Gründen erst in 3 Wochen!! und ich hab Angst, dass es was schlimmeres ist und dann sowieso in eine Werkstatt muss oder innerhalb der 3 Wochen entwas passiert :/ (ich fahr jeden Tag ca. 125km) Da ich aber gerade erst mein Studium angefangen habe, würde ich gerne auf eine Werkstatt verzichten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?