Bei einem zugelassenen Allwetterreifen gibt es keine Probleme mit der Versicherung und auch nicht in rechtlicher Hinsicht.

Also darauf achten, was auf der Reifenflanke für Symbole sind. ( bei neuen Reifen muss jetzt das Schneeflockensymbol drauf sein )

...zur Antwort

Eigentlich machst Du alles richtig - Strom scheint zu fliessen. Lädst Du über Ladebuchse oder USB-Anschluß? Vielleicht klemmt es da, aber eine Idee habe ich auch nicht. Leider. :-)

...zur Antwort

Steuer und Versicherung werden nach der Motorisierung berechnet. Die hast Du aber verschwiegen. So kann man die Frage gar nicht beantworten.

...zur Antwort

Kommt auf Deine finanziellen Verhältnisse an. Ein Rover 75 kostet bei 50% Versicherungsstufe und ca. 15.000km/Jahr ca. 275 Euro/Monat.

Wegen der hohen Versicherungseinstufung dürfte das für einen Anfänger dann eher zu 400 Euro/Monat tendieren.

...zur Antwort

Zuerst mal alle Parameter prüfen, die für die Funktion erforderlich sind, wie Motortemperatur, Batteriespannung etc.

Bei den jetzt tieferen Temperaturen dauert es eben länger, bis das funktioniert.

Ansonsten bleibt, erst mal den Fehlerspeicher auslesen lassen.

...zur Antwort

An das Steuergerät als Ursache glaube ich nicht. Eher ein defekter Kabelbaum zur Türe / Kofferraumdeckel.

...zur Antwort

Da Dein Auto angeblich nicht blau qualmt ( Öl wird im Zylinder verbrannt ) bleibt eigentlich nur eine defekte Zylinderkopfdichtung ( Motoröl wird ins Kühlwasser gedrückt ) oder Ölverlust durch Undichtigkeit.

Prüfe doch mal, ob sich das Kühlwasser braun verfärbt. Ölflecken durch den Verlust hast Du auch keine gesehen?

...zur Antwort

Tut mir leid, aber ohne das Geräusch zu hören und das Differential selbst zu untersuchen, kann man Dir keine Auskunft geben.

Wer Dir hier mit "Ja" oder "Nein" eine Antwort gibt, betreibt in meinen Augen Scharlatanerie.

Vermutlich kann man selbst nach eingehender Untersuchung nur vermuten, ob und wie Lange das noch hält.

Ich habe öfter einen Lieferwagen einer Firma gefahren, da hat das Hinterachsdifferential gejault, und das noch fast 100.000 km.

...zur Antwort

Als erstes mal die Schalter der Kofferraumbeleuchtung und vom Handschuhkasten prüfen, wenn da das Licht anbleibt.....

Dann einen Batteriepol abklemmen und den Fehlerstrom messen, vielleicht gibt der Stromverbrauch einen Hinweis.

Fehlerspeicher auslesen und den Lichtmaschinenregler prüfen könnten auch hilfreich sein.

Das sind gängige Fehler, die bei der Problematik öfter auftauchen, bei Fehlanzeige ist die Werkstatt mit intensiver Fehlersuche dran - oder der Boschdienst.

...zur Antwort

Was für eine Vermessung, Achsvermessung?? Die kostet beim Reifendienst nicht sehr viel und die solltest Du machen lassen, wenn es im Gutachten steht.

Den Lackschaden als "Eigenverschulden" in der Lackiererei günstig beseitigen lassen.

Auf keinen Fall das Gutachten zeigen.

...zur Antwort