Wohin sollte man sich als Anhalter stellen, um mitgenommen zu werden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vermutlich ist der beste Weg als Tramper zu reisen, in dem man in einem Ort oder einer Raststätte Leute anspricht. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob diese Art von Mitfahrgelegenheiten für jeden das Richtige sind - Eindruck, bequatschen, etc.

Erfahrungsgemäß: Eine befahrene Straße mit einer Haltemöglichkeit ca. 200m hinter dir...

Die Fahrer sehen dich, brauchen dann einen Moment um dein Schild zu lesen, denken kurz darüber nach und halten erst dann... Wenn du nochmal ein paar Meter zum Auto sprinten musst ist das bestimmt nicht schlimm.

Für die Autobahn sind Raststätten sicher nicht schlecht! Habe ich persönlich aber noch keine Erfahrungen mit gemacht

Auch funktioniert ein Smiley auf dem Schild und ein vertrauensvolles Lächeln ziemlich gut!

Ich denke ganz klar die Raststätte. Ich selbst habe noch beobachtet, dass ein Auto-Fährhafen auch ein guter Ort war. Allerdings gibt es die in Deutschland ja selten...

Was möchtest Du wissen?