Was ist der Unterschied zwischen Leichtlauföl und Vollsynthetiköl?

5 Antworten

Also ein vollsynthetisches Öl benötigt man eigentlich nur, wenn man sein Auto unter extremen Einflüssen betreibt, beispielsweise bei sehr niedrigen Temperaturen. Dennoch haben teure, synthetische Öle ganz allgemein den Vorteil, dass sie eine längere Haltbarkeit im Vergleich zu mineralischen Ölen besitzen. Weitere Infos findest du hier: http://www.knittel.de/die-energie/schmierstoffe.html

Was diesen ganzen Additv-Kram angeht, bin ich äußerst skeptisch (http://www.benzinpreise.net/additiv/). Ist doch die reine Geldschneiderei ... Bei guter Pflege und regelmäßiger Wartung braucht man das doch alles nicht.

Leichtlauföle haben die Viskosität 0W oder 5W und sind immer teil- oder vollsynthetisch, jedoch nie nur rein mineralisch. Aus meiner Sicht ist es unnötig solch teure Öle zu nehmen, erst recht wenn kein Turbo verbaut ist.

Verliert der Wagen schon etwas Öl, dann dürfte einfaches aber dickflüssigeres 10W40 besser sein, dies muss dann aber die VW-Spezifikationen erfüllen.

Alle Angaben zur Viskosität und Schmierstoffanforderungen (-norm) findest du in der Bedienungsanleitung und dann bei der Ölsuche auf der Rückseite der Verpackung.

5er BMW Baujahr 2002 schluckt extrem viel ÖL?

Mein 5er BWM schluckt extrem viel Öl. Ich muss immer wieder nachfüllen. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann? Und nein, es drückt nicht irgendwo raus oder ähnliches :)

...zur Frage

Hilfe beim Motorenöl - welches nun?

Hallo zusammen!

Muss diese Woche zum Ölwechsel und habe mich gerade schlau gemacht, welches Öl ich denn benötige ... in meiner Bedienungsanleitung steht Spezifikation VW 507 00 - also ein 5W30 Öl .. wenn ich aber auf Autoteile/KFZTeile24 gehe, dann sagen die mir, dass mein ausgewähltes Fahrzeug nicht passt (VW Touran 1.9TDI Diesel 77kw BJ2009) ... bei Pitstop wiederum wenn ich einen Ölwechsel auswähle mit meinem o.g. Fahrzeug, dann zeigt es mir ein 5W40 ...

Und zu guter Letzt, wie sehr unterscheiden sich die Markenöle von den billigeren Produkten?

...zur Frage

Automatikgetriebeöl nachfüllen wo?

...zur Frage

Ölsorte wechseln?

Bei mir steht ein Ölwechsel an. Meine Ölsorte, die ich bisher verwende ist mit die teuerste an der Tankstelle, kann ich den kompletten Ölwechsel nutzen, und zu einer günstigeren Sorte wechseln?

Oder steht die Ölsorte für das gesamte Autoleben fest, wenn man sich einmal entscheiden hat?

...zur Frage

Regelmäßig kleine Ölflecken unterm Auto - woran kann das liegen?

Seit einigen Tagen fällt mir auf, das ich immer kleine Ölflecken unterm Auto habe wenn es mal länger als ein oder zwei Stunden am gleichen Ort steht. Was kann das sein? Habe leider keine Möglichkeit das Auto hoch zu nehmen.

...zur Frage

Ist ein in Öl laufender Zahnriemen aus einem speziellen Material?

Der Ford Ecoboost-Motor hat einen Zahnriemen, der im Öl läuft. Ist dieser Riemen anders als seine "Kollegen", die trocken laufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?