Öl im Zylinder blauer Qualm

Bild1 - (Motor, Öl, Mondeo) Bild2 - (Motor, Öl, Mondeo) Bild3 - (Motor, Öl, Mondeo) Bild4 - (Motor, Öl, Mondeo)

2 Antworten

Wir müssen da mal umdenken. Hab heute den ganzen Tag gebastelt. Die Kurbelgehäuseentlüftung ist es nicht, dass hab ich heute überprüft. Dabei konnte ich durch den Ansugtrakt auf die Rückseite der Ventile sehen. Die waren voll Öl !!!. Dort wo die Ventile geschlossen waren, stand richtig viel Öl drauf. Also kann das Öl nur von oben kommen. Aber die Ventile und Schaftdichtungen sind neu und ausserdem hab ich die Geschichte bei allen 4 Zylindern. Wenns nur ein Zylinder wäre, könnte ich auf ne schadhafte Schaftdichtung oder ein Ventil tippen, aber alle 8 ???

Und einen Riss im Zylinder über alle 4 Brennräume???

Bin jetzt echt mit meinem Latein am Ende

Bei der Menge tippe ich immer noch auf die Kurbelgehäusebelüftung, entweder hast du die nicht richtig freibekommen oder die ist schon wieder zu. Bei den Mengen, von denen du sprichst, kann das Öl eigentlich nur angesaugt werden.

Keine Sechszylinder-Motoren mehr bei Ford?

Hallo, in einem Bericht zum Ford Mondeo stand, es gibt den Mondeo nicht mehr mit einem Sechszylinder. Wird jetzt kein Ford-Modell in Europa mehr mit diesem Motor ausgerüstet?

...zur Frage

Zu viel Öl (ca. 600ml) aufgefüllt?

Hallo, ich bin über Silvester etwas weiter weg gefahren und habe dafür auch das Öl usw gechecked - es war ok. Jetzt schau ich eben vor der Rückreise nach und es war bei Minimum. Ich also ca. 600ml nach gefüllt und plötzlich bin ich ein Stück über max. Die Differenz könnte wegen der pakbucht im Berg gewesen sein, auch wenn das Auto danach ca. 30min wieder in senkrechten gestanden hat. Wie auch immer, jetzt habe ich zu viel drin und im Fall der Fälle ist auch keine Werkstatt am 1.1 in Sicht. Ist das sehr schlimm? Vor Abfahrt war es ursprünglich bei ca 3/4 voll.

Auto: Seat leon 1,8 tfsi Bj. 2007 Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie lange brauch ein Motor, bis er richtig auf Betriebstemperatur ist?

Und wie warm ist das Öl dann ca.? Klar, dass jedes Auto verschieden lange brauche, aber ein ungefährer Wert....

...zur Frage

Muss man den Ölfilter auch wechseln, wenn man eh immer Öl nachkippen muss?

Hab ja schonmal von meinem Ölproblem berichtet. Ich kippe auf 1000 km ca. 1-1,5 l Öl nach, weil immer wie der die Lampe angeht bei meinem Golf. Jetzt habe ich mich gefragt, ob in einem solchen Fall überhaupt noch der Ölfilter gewechselt werden muss? Das ist ja immer wieder "frisches" Öl was da durchläuft...

...zur Frage

Warum ist der erste Motorölwechsel bei Neuwagen so früh?

Man sollte bei einem Neuwagen ja quasi nach dem Einfahren, also so nach 1000 km den ersten Motorölwechsel machen. Warum ist der so früh? Ablagerungen kann es da doch noch kaum welche geben...

...zur Frage

Wie viel Öl zu viel eingefüllt ist schädlich?

Ein Kumpel von mir meinte vor Kurzem, dass zu viel eingefülltes Öl schlimmer sei als zu wenig. Seine Erklärung klang einleuchtend, aber wie viel zu viel ist denn schon schädlich? Wenn man knapp über dem Maximum ist oder müsste man da schon grob was rein kippen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?