Frage von astra4446, 56

Öldeckel dreht sich während der Fahrt selbst auf. Wie kann das sein?

Seit einigen Tagen löst sich der Öldeckel meines Astra G von selbst während der Fahrt nach einigen kilometern. Dadurch läuft während der Fahrt irgendwann das Öl runter und verdampft, was wiederum stinkt und es fängt an zu qualmen. Wenn ich den Deckel wieder zudrehe hält das wieder 10km und danach ist er wieder lose.

Antwort
von geoka, 45

Da der Deckel auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat und Verschleißerscheinungen zeigt, wäre es sinnvoller für ein paar Euro einfach einen neuen Deckel zu besorgen, statt die Umwelt mit so etwas zu belasten.

Antwort
von onkeljo, 19

Wenn die beiden seitlichen Führungen noch intakt sind, braucht es keinen neuen Deckel.

Aber einen neuen O-Ring! Den alten Ring abmachen und durch einen neuen in der Stärke 4. 5 mm ersetzen. Der originale ist 4mm dick, die 0,5 mm mehr machen den Unterschied, der Deckel sitzt dann fest.

Antwort
von zoethebest, 30

Kauf dir lieber einfach einen günstigen neuen/gebrauchten Deckel, dann sparst du dir außerdem noch die Ölkosten, die durch den Verlust entstehen :=)

Antwort
von Stenf, 36

Der wird über die Zeit halt einfach gelitten haben. Aber solche Teile sollten nicht die Welt kosten, sodass du den Deckel günstig ersetzen können wirst.

Antwort
von ameliemueller, 11

Der Deckel war vermutlich nicht vollkommen zugedreht und hat sich allmählich gelöst.

Kontrollier es gelegentlich,aber eigentlich darf er sich von allein nicht drehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten