Golf 4 Zahnriemenwechsel?

3 Antworten

Normalerweise ist das bei VAG alle 120.000 Kilometer oder acht Jahre, aber sollte kein Nachweis vorhanden sein, würde ich den Riemen und die Spannrolle sowie am besten auch gleich die Wasserpumpe so bald wie möglich tauschen - dann bist du auf der sicheren Seite. Ein Zahnriemen ohne Nachweis ... puh, das kann man glauben oder nciht, dass er gewechselt wurde.

Rund 500 Euro kann so was bei einer freien Werkstatt kosten, die Teile sind nicht sehr teuer und man braucht auch keine VW-Originalteile. Einer meiner Onkels hat einen 2003er Golf IV 1,4 und zahlte bei einem "Freien" vor einigen Monaten 550 Euro. Dennoch würde es Sinn machen, auch den VW-Händler zu fragen - es könnte straff kalkulierte Komplettpreise für ältere Baureihen geben, wobei ich keinen VW oder Audi fahre und es nicht mit Sicherheit sagen kann. Aber fragen kostet nichts!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das steht im Serviceheft normalerweise drin, wann ein Wechsel ansteht.

Je nach Motor und Baujahr ist von VW entweder nur eine Sichtkontrolle alle 30tkm oder ein Wechsel zwischen 60t und 120tkm vorgeschrieben, nur kein Hinweis auf den Zeitraum.

Spätestens alle 120tkm bzw. 5 Jahre sollte nicht nur der Riemen selbst, sondern auch die Umlenk-,Spannrollen und Wapu mit gewechselt werden. So ist zumindest die gängige Meinung in diversen Foren. Falls der bei VW gewechselt wurde, kannst ein Händler im System nachschauen, wann das war.

Findet sich nichts, solltest du einmal alles tauschen lassen.

Lasse dir die Rechnung zeigen. Lese das Service-Heft am Schluss. Alte Modelle hat man beim Benziner nicht gewechselt, ab Mitte der Golf IV-Serie waren im Serviceheft 120.000 km angegeben. Mit Wasserpupe musst du mit Kosten bis 450€ rechnen. Ohne Wasserpumpe um 250€. Eine freie Werkstatt ist auch etwas billiger. Mein Mitarbeiter berichtet, dass mit Wasserpumpe um 280€-320€ in der freien Werkstatt schon anfallen können.

Dass man nicht gewechselt hat ist falsch, je nachdem was bei der Sichtprüfung zu entdecken war und das müssen nicht nur Schäden am Riemen selbst gewesen sein.

Neben Wapu sollte man auch Spann- und Umlenkrollen immer mit wechseln lassen, da hier die Lager meist das Problem darstellen und Folgeschäden verursachen. Und da der Riemen selbst auch einer Alterung unterliegt, wird ein Riemenwechsel alle 5 Jahre nahegelegt, da der Motor kein "Freiläufer" ist.

1
@geoka

Ich kenne bei Volkswagen von neueren Serviceheften den Wechsel nach 7 Jahren.

0
@kllaura

Wir reden hier aber von einem Golf4 ;-)

0
@geoka

Es geht um den Golf IV. Wir haben auch 4 Marken mit Autos der Serie Golf IV im Verkauf gebrauch. Das Beste und Günstigste für Kunden ist der Skoda 1U, also der Octavia II. Ein Auto, das nach einem alten Sportwagen von Skoda genannt ist.

0
@kllaura

Bei dieser Frage geht es nicht darum wie viele Wagen ihr im Verkauf habt oder ob ein Skoda der Beste ist. Egal woher die Namensnennung kommt.

Deine Aussagen haben nichts mehr mit der eigentlichen Frage zu tun, das sollte dir sogar selbst auffallen ;-)

0
@geoka

Ich auch. Der Golf IV ist unter verschiedenen Marken und Ausführungen im VW-Konzern gebaut worden. Sogar größer als der Passat. Nachteil war die Beinenge auf den hinteren Sitzen.

0
@kllaura
Der Golf IV ist unter verschiedenen Marken und Ausführungen im VW-Konzern gebaut worden.

Aha, dann gibt es ein Seat Golf 4 und auch ein SKoda Golf 4? Sehr interessant, weil noch nie gesehen und auch google sagt dazu nichts ;-)

Sogar größer als der Passat.

Bitte was? Dann sind also Tausende Vertreter und leitende Angestellte betrogen worden, weil man diesen ein kleineres Modell als ein Größeres Mittelklasseauto verkauft hat?

Sorry, aber das was du oben behauptest ist schlichtweg nicht richtig.

0
@geoka

Skoda Oktavia ist auf Basis von Golf IV gebaut. Der Audi A3 ebenso, aber auch der Seat Toledo oder der Seat Leon. Merken wirst du es, wenn der original Fensterheber runter kracht. Ein Fenster nach dem Anderen. Merken tust du es an der Verengung im Kofferraum durch die Federbeine und an der geringen Beinfreiheit.

0
@kllaura

Auweia, demnächst sind wir wahrscheinlich beim Passat 3B als Vorläufer gelandet. Merkst du nicht, dass deine "Argumentation" absurd ist? Du versuchst irgendwas zu erklären, was gar nicht gefragt wurde...

0
@geoka

Ersatzteile sind aber gerade bei Ersatzteile gleich und im Serviceintervall.

0
@kllaura
Ersatzteile sind aber gerade bei Ersatzteile gleich...

Was auch immer du damit ausdrücken willst, jedenfalls hat es immer noch nichts mit der Eingangsfrage zu tun und bevor ich unhöflich werde und das Thema weiter zerfasert wird, beende ich hier weitere "Diskussionen" mit Dir, die ohnehin nicht ankommen.

0

Was möchtest Du wissen?