Fahrradträger für SUV?

4 Antworten

WIe kann man denn ein SUV als ein "besonderes" Auto ansehen? Das ist jetzt doch kein hoch spezielles Auto, wo irgendwelche Besonderheiten existieren :D
Hast du dich etwa auf solchen "Nischenseiten" rumgetrieben, wo mehr geredet wird als tatsächlich Informationen erhält? Kannst nächstes mal auch gleich einfach bei Google fragen; das hätte wesentlich schneller funktioniert ;) Sorry, dass ich dich persönlich so angehe, aber das musste mal gesagt werden. Bei wirklich speziellen Fragen zum Fahrradträger oder sagen wir mal fahrradtraeger-heckklappe im Genaueren sind diese Foren wirklich gut geeignet; wie wenn es darum geht, welche Risiken und Gefahren berücksichtigt werden müssen, wenn du mit einem Heckträger unterwegs bist. Trotzdem wünsche ich dir noch einen schönen Abend und Wochenende! :)

Ob Kleinwagen, Kombi, Limousine, Schrägheck, Pickup, SUV, UUV, Crossover, Hatchback usw., wichtig ist nur, dass die Grundträger zu deinem Auto passen.

Das allgemeine Funktionsprinzip ist immer ähnlich, nur bei Cabrios bauartbedingt logischerweise nicht.

Es gibt Fahrradträger für die Anhängerkupplung, für die Dachreling, für Dachbefestigung, im Innenraum, stehend oder liegend, mit und ohne Lift, abklappbar oder nicht, nur zur Befestigung an der Heckklappe usw.

Es gibt also keine "spezielle" Träger für SUV´s sondern nur solche die passen oder eben nicht ;-) Oder anders gefragt: Ist ein SUV kein Auto?

Für einen SUV solltest du eigentlich auch normale Fahrradträger nehmen können.

Kann man Fahrradträger für das Auto auch ausleihen?

Ich war dieses Jahr mit ein paar Freunden beim Mountainbiken und wir haben die Fahrräder mit einem Fahrradträger für die Anhängerkupplung transportiert. Nun möchte ich sowas auch mal alleine vielleicht am Wochenende machen, will mir jedoch nicht extra einen Fahrradträger kaufen und diesen stattdessen lieber ausleihen! Wisst ihr vielleicht ob und wenn ja, wo ich einen Fahrradträger ausleihen kann?

...zur Frage

Wie schnell darf ich mit einem Fahrradträger auf der Anhängerkupplung fahren?

Hallo zusammen, ich wollte nächste Woche nach Italien fahren und meine Fahrräder mitnehmen. Diese werden auf einem Träger, welcher auf der Anhängerkupplung "sitzt" festgemacht. Muss ich da nun unterscheidliche gesetzliche Geschwindigkeitsbegrenzungen beachten?

...zur Frage

Was ist zu beachten beim Fahren mit AHK Fahrradträger?

Bin etwas unsicher, da ich die Länge meines PKW nicht mehr so richtig abschätzen kann, Einparkhilfe hinten ist durch den Träger deaktiviert. Wer kann mir Tipps geben???

...zur Frage

Anhängerkupplung für Fahrradträger anschaffen - lohnt das beim Kangoo?

Ich hab einen Renault Kangoo (Bj. 2002) und möchte dafür gerne einen Rad-Heckträger anschaffen. Ein Dachträger kommt nicht in Frage, weil wir sonst nicht in unsere Tiefgarage reinkommen würden. Es gibt meinen Recherchen zufolge prinzipiell 2 Heckträger-Systeme für den Kangoo: (Teure) Heckträger der Firma Paulchen (Basisträger, Fahrradaufsatz plus Zusatzbeleuchtung) und günstigere Systeme anderer Hersteller, die auf eine (bei meinem Kangoo) nicht vorhandene Anhängerkupplung montiert werden. Andere (billigere) Lösungen scheinen nicht in Frage zu kommen, da die beim Kangoo die Rücklichter verdecken würden. Lohnt es sich für mich, nur des Radträgers wegen eine Kupplung montieren zu lassen, oder soll ich dennoch auf das Paulchen-System setzen (kosten incl. Einbau usw. gut 500€)?

...zur Frage

Unterhaltskosten Porsche 911 (997) Carrera S gebraucht, 3 Jahre alt

Hi Porsche-Kenner :)

ich interessiere mich für einen 997er Carrera S, gebraucht, 3 Jahre alt für ca. 52.000 €. Allerdings finde ich keine vernünftige Aufstellung im Netz, was der an Unterhalt und Wertverlust im Jahr kostet, sagen wir mal bei 15.000 km Laufleistung/Jahr. Vielleicht hat der eine oder andere von euch ja Erfahrungen damit. Versuchen kann man es mal :)

Danke & Grüße!

...zur Frage

Welches STUDENTENauto (vergleichbar mit Nissan Qashqai)?

Kurz zu meiner Situation:

Ich bin Studentin und habe circa 200-300€ monatlich für ein Auto zur Verfügung.

Mein Traumauto wäre ein Nissan Qashqai, da ich selbst ziemlich groß bin und ausreichend Höhe brauche)

Allerdings, wie ihr im Titel bereits lesen konntet, kann ich mir diesen noch nicht leisten und suche derzeit nach einer günstigen, kleineren Alternative.

Wichtig ist mir wie gesagt eigentlich nur der etwas höhere Sitz und eventuell eine Klimaanlage.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?