Welches Auto behalten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Welches Auto behalten?

Beide haben ihre Vorzüge - der Audi den besseren Rostschutz, der Mercedes den wartungsärmeren Motor. Vermutlich fährt er sich auch leiser und ist besser gefedert. Ich persönlich würde es vom Zustand abhängen lassen. Da ich ein Faible für seltenere Fahrzeuge habe, und man den W211 im Vergleich zum Audi 80 an jeder Ecke sieht, wäre es bei mir wohl der Audi, aber das ist nur meine Präferenz.

Geht mir mittlerweile genauso, aber auch der Audi 80 ist bemerkenswert komfortabel und fährt sich sehr entspannt. Beide sind vergleichbar solide vom Zustand her, der Mercedes ist optisch nicht schön, aber technisch und auch innen hervorragend.

Ich habe mich inzwischen dazu entschlossen, beide zu behalten - den W211, bis er teure Probleme macht und den Audi 80 sowieso.

Danke!

1
@rotesand

Habe jetzt nicht gegoogelt, ob der W211 von 2004 noch das alte Modell, oder das "Mopf" (Modellpflege ist), aber wenn es der alte ist, hat er noch die SBC - Bremse. Die wird irgendwann sicher (nicht vielleicht) defekt, und kostet eine Stange Geld, weshalb man das anfällige Teil mit der Überarbeitung entfernt hat, und wieder eine klassische Bremsanlage verbaute. War übrigens einer der tiefgehendsten Einschnitte, welche ich anhand einer Modellpflege überhaupt kenne, und das will etwas heißen. Was ich sagen will: Ist Dir Dein Geldbeutel lieb, und hat er besagte Anlage, verkaufe den W211 eher früher als später.

1
@checkpointarea

Die SBC-Einheit wurde schon 2022 bei Mercedes gemacht, auch die Steuerkette - sonst hätte ich den gar nicht gekauft. Die Rechnungen lagen deutlich über dem Kaufpreis von 2300 Euro; der Vor-/Erstbesitzer war aber wenige Monate nach der Aktion gestorben und die Familie konnte mit dem Auto nichts mehr anfangen.

Aktuell ist er in Ordnung, es war auch bis auf ein gerissenes Seil der Fuß-Feststellbremse noch nichts dran und er fährt gut.

Das mit SBC und der Modellpflege stimmt, ich erinnere mich noch gut.

1