Ist dieser Riss am Bremsbelag bedenklich?

 - (Auto, Bremsen, KFZ)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eieiei, fährst du vorher Rennen und lässt die Bremsen in der salzigen Nordsee abkühlen? ;-)

https://www.autoservicepraxis.de/nachrichten/autotechnik/bremsenschaeden-meistens-montagefehler-2693254

Siehe dort die Antwort zu: asp: Welche Verschleißschäden an Bremsen gibt es?

Wenn die Beläge gerade von Dir ausgebaut wurden(warum eigentlich, wenn man diese nicht eh erneuern will?), und der Reibbelag sieht hälftig verrostet aus, dann liegt dieser Bremsklotz auch nicht gleichmäßig an.

Abhilfe: erneuern und alles gängig machen, aber das hattest du ja schon in einer anderen Frage abgefragt ;-)

https://www.hella.com/techworld/de/Technik/Bremse/Schadenbeurteilung-Bremsanlage-45383/

Hallo, ich habe meine Sattel lackiert :)

Schade, es ist noch so viel Belag drauf :/

Aber wenn er beschädigt ist, dann ist es halt so. Ich werde auch mal die Scheibendicke messen.

Vorne hört man das eine Scheibe verzogen sein muss. Es schleift ungleichmäßig.

Sehen die Teile für dich schon so schlimm aus? 🤔

0
@Derfrager96

Hast den Inhalt des Links nicht gelesen? Rost unterwandert den Belag und könnte diesen absprengen. Warum der so gerissen sein könnte, steht ebenfalls im Link. Das wäre ebenfalls zu prüfen bzw. zu beheben.

1
@geoka

Doch doch das habe ich verstanden. Aber ist das Gewöhnlich so nach nur 4 Jahren?

0
@Derfrager96

Wenn die Bremsanlage, so wie im Link beschrieben, einen Mangel aufweist, dann kann so etwas auch schon deutlich früher passieren.

Wäre die Bremsanlage ok, wäre dieser Schaden sehr ungewöhnlich und vieleicht ein Materialfehler. Das scheint mir hier aber nicht der Fall zu sein.

1
@geoka

Okay, also dann sind die Scheiben wohl auch fertig

0

Was möchtest Du wissen?