Neuwagen vs. Gebrauchtwagen - was ist wirtschaftlich sinnvoller?

11 Antworten

Ich hab mich immer bewusst für Jahreswagen entschieden, da sind eben schon die Anfangskosten niedriger, aber sie sind meist noch so jung, dass eben keine großen teuren Reparaturen direkt zu erwarten sind.

Allerdings lease ich und nach paar Jahren kommt eben der nächste Wagen dran, hab bis dato so keinen Wagen richtig gekauft, sondern eben dann abgestoßen. Keine Ahnung ob das nun so sinnvoll ist oder nicht, aber für mich war es bis dato der richtige Weg.

Falls du ein neues Auto suchst, sind Vorführ- und Werkswagen, denke ich eine gute Alternative.

Oftmals bekommt man sie für einen wesentliche geringen Preis, aber auch so gut wie nicht genutzt.

Schaut man sich etwa, diese Angebote an http://www.mobile.de/modellverzeichnis/skoda/superb.html, wird man feststellen, dass man mehrere tausend Euro sparen kann.

Welchen Kleinwagen soll ich mir für unter 7.000€ kaufen?

Ich möchte mir im Q4 2017 ein neues Auto kaufen (Kleinwagen).

Zur Auswahl stehen bspw. Opel Corsa, Ford Fiesta, VW Polo, VW Up!, Seat Ibiza, Fiat Punto

Habt ihr Erfahrungen oder Ideen dazu?

...zur Frage

1.0 oder 1.4 Lupo?

Ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken, meinen Lupo gegen ein stärker motorisiertes Modell zu wechseln. Herrichten wollte ich das Ding schon lange und mache mich zur Zeit ran, alles zu reparieren, was kaputt ist etc. (Vielleicht schlägt es sich auf den Verkaufspreis nieder).

Dabei geht es mir vor allem um die Wirtschaftlichkeit des Autos: Mein Lupo hat 50 PS und wenn ich morgens meine 35 Km zur Uni fahre, müht er sich doch sehr ab, weil ich über Landstraße fahre und der Wagen sich bei 70 km/h z.B nicht unter 2500 Umdrehungen fahren lässt. Deswegen verbaucht der Wagen ja auch so viel (7-7,5 l/100 km).

Ein 1.4 hingegen müsste da doch effizienter sein und für mein Fahrprofil (wie gesagt fast nur Landstraße, eine bisschen Stadt und kaum bis keine Autobahn) und insgesamt günstiger bzw. etwa genauso teuer wie der 1.0 Motor

Tanken tu ich jedenfalls momentan monatlich für bis zu 100 €, was mir bei so einem Auto zu viel ist.

Würdet ihr also sagen, mit dem 1.4 Motor bin ich beim Lupo und meinen Anforderungen an dieses Auto besser bedient?

...zur Frage

eCall im Neuwagen?

Wir wollen uns ein neues Auto kaufen, der Händler will, das wir eCall mit nehmen und sagt, dass es schon Pflicht ist. Ich finde aber dazu nichts. Ist es dass schon?

Sinnvoll ist es sicher, aber ich habe das Gefühl er will uns was 'andrehen'.

...zur Frage

Kupplungsdefekt nach 23000 km bei suzuki splash neuwagen

der wagen hat noch 1 monat garantie,der händler sagte erstmal kupplung ist verschleissteil ohne garantie vieleicht auf kulanz bei suzuki möglich.ist das wirklich so und kann den eine kupplung wirklich so schnell kaputtgehen.die kupplung hat auch nie irgenwie gerochen eswar nur so ein ungewöhnliches pedalgefühl und der 1 gang ging nicht oder schlecht rein.

...zur Frage

Hat ein Raucherauto einen Wertverlust und wenn ja wie viel Wertverlust?

Also wenn ich mich in ein Raucherauto setze rieche ich sofort das es ein Raucherauto ist. Das geht bestimmt vielen auch so. Daddurch ergibt sich doch bestimmt einen Wertverlust fürs Auto oder? Kann man es prozentual bestimmen wie viel Wert ein Auto verliert wenn man täglich darin raucht?

...zur Frage

Welchen Kleinwagen gibt es mit gehobener Vollausstattung?

Fahre einen Audi A6 mit Vollausstattung. Will aber auf ein Kleinwagen umsteigen, will aber auf die Vollausstattung nicht verzíchten. Welcher Kleinwagen biétet mir gehobene Vollausstattung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?