Was muss man beachten wenn man Bremsflüssigkeit entsorgen will?

4 Antworten

Da gilt das alte Entsorgungsmotto: Wer einem Bremsflüssigkeit verkauft, muss auch alte wieder annehmen. (Händler)

Jedenfalls darfst du Bremsflüssigkeit auf keinen Fall in den Abguss kippen oder zu Hause entsorgen. Am besten bringst du Sie zu einer Werkstatt oder einem Entsorgungsbetrieb. Dort wird man dir weiterhelfen.

Auf keinen Fall die Bremsflüssigkeit mit Altöl mischen, das erschwert die Entsorgung bzw. setzt (wenn es unerkannt bleibt) viele Schadstoffe frei.

Da Bremsflüssigkeit extrem umweltschädlich ist, ähnlich wie Altöl muss es auch gesondert und fachmännisch entsorgt werden. Du kannst es entweder zu einem Entsorgungsbetrieb bringen oder aber auch zu dem Laden, indem du z.B. die neue Bremsflüssigkeit kaufst, denn jeder Händler der welche verkauft muss diese auch annehmen zur Entsorgung.

Was möchtest Du wissen?