Habt ihr auch bei der Kälte mehr Diesel als sonst verbraucht?

5 Antworten

Ich fahre zwar keinen Diesel, sondern einen Benziner aber das stimmt schon das die Autos mehr Kraftstoff verbrauchen wenn das so kalt ist. Sie benötigen einfach mehr Spirt z.B.für das Starten, die Heizung usw.

Also ich fahre auch einen Diesel und der Verbrauch ist im Winter nur um 0,5 l auf 100km gestiegen. Ich denke auch dass 1,5-2 l mehr zu viel ist. Würde ich mal in der Werkstatt prüfen lassen!

Im Winter sind das Öl im Motor und das Fett in allen Lagern "dicker", leisten also mehr Widerstand, der Motor braucht länger, um seine Betriebstemperatur zu erreichen, die Klimaanlage läuft auf vollen Touren und zieht entsprechend mehr Strom und das alles zusammen kann im Stadtverkehr auch bei einem Mittelklassewagen leicht zu dem von Dir genannten Mehrverbrauch führen.

Was möchtest Du wissen?