Verbrauch 118d F20 Komisch?

1 Antwort

50km als Maßstab für die Verbrauchsermittlung zu nehmen ist unsinnig, egal wie bei deinem Modell der Durchschnittsverbrauch errechnet wird.

Bei meinen Fahrzeugen zuckt die tankanzeige auf den ersten 50km nicht einmal, da kann der Füllstandssensor logischerweise auch dem KI keine Werte geben, nach denen es einen realistischen Verbrauch errechnen kann,

Nach welchen Kriterien das errechnet wird, wird BMW nicht preisgeben. Wäre ja denkbar, dass auf den ersten km pauschal ein Durchschnittwert geschätzt wird.

So wie ich aber deinen Text lese, hast du unabhängig von der Fahrweise nach 50km Fahrstrecke immer diese Werte und diese Werte bleiben auch dann unverändert, wenn du z.B. 400km weiter fährst?

Beim 1er BMW gibt es allgemein ungewöhnlich viele Userberichte, nach denen die Füllstandsanzeige meist bei 3/4 hakt und nicht höher geht.

Richtig, beispielweise wenn ich 100km Autobahn mit 100kmh fahre bleibt der Verbrauch bei ca. 7l was eigentlich nicht sein kann. Wenn ich vor der Fahrt den Verbrauch zurücksetzte Sind es dann ca 5-5.5l (was stimmt).

0