Gemütlch schlafen im Auto, aber wie?

4 Antworten

Wir haben im Kofferraum unseren Kombis sogenannte Tatami-Matten ausgelegt. Das sind Matten, mit denen die Menschen in Japan ihre Schlafzimmer auslegen. Da kann man wunderbar drauf schlafen. In diesem Bettengeschäft in Frankfurt kannst Du Tatamis kaufen: http://www.biosaffair.de/produkte/tatami/tatami-matten/ - falls Du in der Nähe wohnst, solltest Du dir das unbedingt mal anschauen. Man kann bei biosaffair sogar probeliegen :-)

Das kommt natürlich darauf an was für ein Auto das ist? Ich habe mit meiner Freundin schon einen Kurzurlaub mit einem VW Kombi gemacht und einfach auf der "Ladefläche" geschlafen. Das war zwar etwas eng (bzw. zu kurz), ging aber ganz gut! Ansonsten einfach Sitze soweit wie möglich zurück (die Lehne auch) und die Unebenheiten etc. eventuell mit Kleidung etc. abpolstern. So habe ich 12 Tage in einem gemieteten Fiat Punto verbracht ;) Ging ganz gut.

Kombi hört sich echt gut an :) Schade, dass ich keinen habe.

0

wenn ihr genug platz habt würde ich euch empfehlen ne matratze mitzunemen, die rückbank umzuklappen und dann auf der rückbank + korreraum mit besagter matratze zu pennen! auf den sitzen ist eher so wie im flugzeug oder im zug, nicht wirklich gemütlich.....

also ich habe das auch schon mal gemacht. Waren mit einem Opel Corsa Unterwegs. Man kann da den sitz relativ weit zurückstellen und die Lehne weit kippen. Haben dann im Schlafsack geschlafen. Es gibt ja auch diese flachen selbstaufblasbaren Matrazen. die kann man sowohl vorne als auch hinten gut quer legen. Aber am besten noch was zwischen die beiden vorderen Sitze klemmen (Jacke o.Ä)

Das werd ich mal versuchen, danke für den Schlafsacktipp

0

Ich würde auf alle Fälle ein ordentliches Kissen mitnehmen, damit kann man es sich meiner Meinung nach schon irgendwie im Auto gemütlich machen. Dann noch Schuhe aus und gut ist ;)

Was möchtest Du wissen?