Ford Fiesta Reifen lässt sich nicht wechseln

5 Antworten

Da hilft nur rohe Gewalt  das wollte ein Kollege  auch ein Rad wollte nicht , WD 40 an die Radnabe  in die Radschraubenöffungen usw. . Das ende vom  Lied schwerer Plastikhammer  2-3 Kilo  von Innen gegen die Felge  erst mit Holz zum Schutz dann ohne das Rad immer wieder gedreht ,10-15 Min. immer drauf bis es sich langsam löste . Vorher immer etwas Kupferpaste  aufs Rad schmieren oder Fett hilft da ungemein beim wechseln . 

Versuch mal mit einem Heißluftfön oder einer Lötlampe den Bereich der Felge zu erwärmen. Das hilft auch oft

Ebenfalls versucht, Felge erwärmt und Kältespray auf der Radnarbe angebracht. Ergebnis immernoch gleich null

Aber danke an alle die versuchen zu helfen

0

Festgerostet ist die Felge vermutlich mit der Radnabe bzw. dem mittigen Teil der Bremstrommel, der durch die Felge kommt. Da anständig einsprühen und einwirken lassen. Und dann einen "richtigen" Hammer nehmen, mindestens einen gescheiten Fäustel. Ein Gummihammer ist dafür zu leicht. Und man kann auch von außen das Hartholz ansetzen und drauf schlagen, natürlich vorher die Radmuttern weit genug lösen! :-)

Was möchtest Du wissen?