Fahrzeug zieht nach rechts nach Reifenwechsel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht liegt es schlicht an der Straßenneigung. Manche Reifen reagieren da recht empfindlich drauf.

Wenn du die Möglichkeit hast z.B. in einem Gewerbegebiet zu fahren, wo nichts los ist, dann fahre mal in die gleiche Richtung einmal normal rechts und einmal auf der Gegenspur. Oft sind die meisten Straßen gewölbt, man sieht das daran, dass z.B. rechts und links Gullydeckel vorhanden sind.

Wenn der Wagen bei Fahren auf der Gegenspur nach links zieht, dann liegt es nur an den Reifeneigenschaften und nicht an einer verstellten Spur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bln84Andre
11.04.2017, 07:15

Ich fahre rund 600km Autobahn. Richtig merkt man es erst so ab ca. 80 -90 km/h

0

Es kann verschiedene Ursachen haben: Luftdruck, Sturz und Spur... - ebenso ein Auswuchten der Räder.
Derartige Symptome können auch damit zusammen hängen dass ein Reifen gegen die Laufrichtung montiert ist, und somit ein einseitiges ziehen vorprogrammiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?