steuerkette über gesprungen opel signum

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit viel Glück ist nicht mehr passiert bzw. kaputtgegangen. Der Kettenspanner und die Steuerkette sollten auf jeden Fall erneuert werden, der Zustand der Zahnräder sollte ebenfalls geprüft werden. Dabei dann die Steuerzeiten wieder richtig einstellen und dann müsste das Auto wieder fahren.

nicht nur, Opel empfiehlt lt. Feldabhilfe 1532 auch den Einbau einer verbesserten Beölung der Steuerkette

0

Da er noch gelaufen ist,durfte mit Glück nichts kaputtgegangen sein.Im Extremfall wenn die Kette gerissen wäre oder noch weiter übergesprungen,wären Kolben und Ventile zusammengeschlagen.Dass er nicht anspringt,kann daran liegen,dass die Steuerzeiten nicht mehr stimmen.

Vermutlich der "berühmte" 2.2 Z22SE oder Z22YH Motor mit 147PS? Wenn Du viel Glück hast hat sich bislang nur die Kette gelängt und der Motor springt nicht ehr an wg. verstellter Steuerzeiten. Dann aber auch keinen Startversuch mehr unternehmen!

Hast du nur Glück ist die Kette gerissen, es sind nur ein paar Ventile krumm, die Steuerkette und SPanner müssen neu, Kopfdichtung ebenfalls und einige Kleinteile. Kosten um die 2.000€ bei Opel

Wenn du pech hast, dann sind auch noch die Kolben und Pleul dahin. Was das dann alles kostet erreicht leicht den Restwert des Wagens...

Viel Glück!

Da er ja noch weitergefahren ist,dürfte er das ''Viel Glück'' gehabt haben.

0

Was möchtest Du wissen?