Wie lange muss man fahren, damit eine leere Batterie wieder voll geladen ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das lässt sich nicht eindeutig beantworten, denn das hängt ab

  • davon, mit welcher Drehzahl Du unterwegs bist,

  • wie "alt" der Akku ist,

  • ob der Säurestand stimmt und

  • welche Verbraucher (Scheinwerfer, Gebläse, Klimaanlage,...) Du nebenher laufen hast.

Wenn viele Verbraucher mitlaufen, könntest Du es möglicherweise gar nicht schaffen, den Akku wirklich voll zu laden, aber für einen weiteren Start solltest Du wenigstens eine halbe Stunde unterwegs gewesen sein.

Also wenn du ohne Verbraucher fährst, dann solltest du so ca. 45 Minuten fahren, damit beim nächsten Startversuch auch alles funktioniert. Je länger du fährst, desto besser ist das natürlich auch.

Wenn sie so leer war du du Starthilfe benötigt hast, dann solltest du schon so ca. 1 Std. fahren. Wie demosthenes schon gesagt hat, ganz genau kann man es nie sagen. Evtl. hilft die fahrerei auch garnicht und du brauchst eine neu.

Hab mir jetzt ein Batterie Lade-/Entladegerät geholt für längere Standzeiten! Super Ding, nur zu empfehlen.

Laut ADAC müsste ich bei meiner 120 ampere knappe 300-350 km fahren damit diese voll ist.

Nimm dir ein Ladegerät dazu über nacht

Was möchtest Du wissen?