Wie lässt sich ein Diesel noch sparsamer machen?

4 Antworten

Google mal mit Ökotuning oder Ecotuning, da findest Du einige Anbieter, die versprechen noch einige Zehntel Einsparpotential. SKN-Tuning z.B. hat diesbezüglich auch einen TV-Beitrag auf der Website zum anklicken wo eine Testfahrt zweier Golf, einer mit der andere ohne Eco-Tuning, die die Einsparung untermauert. Ich persönlich spare durch frühes hochschalten, vorausschauendes Fahren mit viiiiel rollenlassen und zusätzliches Nutzen der Schubabschaltung, sowie hohen Luftdruck in den Rädern.

Ein Aspekt, der meiner Ansicht nach hier vernachlässigt wird, sind die Reifen. Vor allem bei den Sommerreifen gibt es mittlerweile Modelle, die einen geringen Rollwiderstand und damit hohe Kraftstoffeffizienz aufweisen und trotzdem bei Haftung auf trockener und nasser Fahrbahn keine Kompromisse erfordern. Ein Modell mit dem ich gute Erfahrungen gemacht habe ist der EcoContact 5 von Continental http://www.reifen-preisfuchs.de/continental-ecocontact-5.html

Über das Motormanagement kann man da sicher noch Kleinigkeiten rausholen. Allerdings ist das meistens mit einem Garantieverlust verbunden. Deshalb: Vorsicht! Aber sonst sind es eher die klassischen Dinge wie Fahrstil, Luft auf den Reifen, Gewicht etc.

Hallo Rennleiter Deine Angabe (verbraucht wenig) ist relativ. Du mußt mal mit anderen Baugleichen vergleichen.Sonst kann ich mich nur meinenVorgängern anschließen. Richtige Reifenwahl mit den richtigen Luftdruck (etwa einzehntel mehr wie vorgeschrieben) und Fahrweise ist das A+O Gordini

Was möchtest Du wissen?