Unfall ohne Schuld mit Sommerreifen im Winter... Was droht mir dann?

5 Antworten

Wenn der Unfall u.U. zu verhindern gewesen wäre wenn du mit deinem Wagen nur mit Winterreifen rechtzeitig zum Stehen gekommen wärest, weil vorher erkennbar war das der Unfallgegener seinerseits nicht mehr anhalten konnte, dann kann es zu einer Teilschuld deinerseits kommen.

Wir haben "noch" Sommer, folglich kannst Du bis es so weit ist alles ergooglen: Unfall mit Sommerreifen im Winter, z.B.!

26

Antwort made by robinek.

0

Winterreifen sind für "winterliche Strassenverhältnisse" vorgeschrieben. Deswegen könnte man im Winter bei Plusgraden und normalen Strassenverhältnissen durchaus mit Sommerreifen fahren, ohne Schwierigkeiten zu bekommen.

Ich hab heute auf einem Baumarktplatz beim Ausparken eine Automatisch schliessende Kofferraumklappe angefahren. Womit muss ich rechnen?

Ich bin schon bis auf ca. 2 Meter an ihn ran gefahren und hab dann gewartet bis der Fahrer vom Kofferraum weg gegangen ist, hab dann langsam zuückgesetzt und plötzlich knallte es. Also obwohl ich vorher in alle Spiegel geschaut habe konnte ich bei bestem WIllen die sich Automatische schliessende Kofferraumklappe nicht sehen. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs meint ich wäre zu 100 % Schuld, ich bin da nicht so sicher. Was hätte ich eurer Meinung nach noch machen sollen ? Sein Fahrzeug ragte auch noch ca.40 cm in die Fahrbahn des Parkplatzes rein und mit sich senkender Klappe nochmal ca. 10 cm mehr. Ich hab den Schaden schon meiner Versicherung gemeldet, Bilder hab ich auch gemacht. Was erwartet mich jetzt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?