Bekommt die Versicherung das Auto bei einem wirstchaftlichen Totalschaden?

5 Antworten

Ein Kumpel von mir hatte den Fall, dass ihm ein anderer in sein Auto reingefahren ist, welches er vor wenigen Monaten für 1000 € gekauft hat. Der Wert wurde auf 1500 geschätzt also hat er auch die 1500 bekommen und das Auto durfte er weiterfahren.

Du bekommst dann in der Regel das was dein Auto vor dem Unfall noch Wert war und darfst es natürlich behalten. Aber frag am besten bei der beteiligten Versicherung nach. In einem persönlichen Gespräch erfährt man viel mehr.

Eine Reparatur darf nie den Wert des Fahrzeugs übersteigen. Also bekommst du den Wert des Fahrzeugs vor dem Unfall erstattet. Es gibt Versicherer, die dann aber den Rest selber vermarkten - auch Schrottautos - da sollte man im Falle eines Falles nachfragen.

Anfängerauto Erfahrungsberichte

Hallo,

ich habe vor mir in circa 4 Monaten mein erstes Auto zuzulegen. Ich mache gerade noch meinen Führerschein aber bin demnächst fertig. Im Auge hatte ich den Peugeot 206 oder Ford Fiesta (nicht den alten, den ab Baujahr 2005 circa). Ich bin 20 (in einem Monat 21) und zähle dann voll als Anfängerin. Also mit voller Prozentzahl. Ich habe mich nun im Internet schlau gemacht und sowohl positives als auch negatives über den Peugeot 206 gelesen und über den Fiesta dass er ziemlich teuer ist. Preislich stehen mir 3000-4000 Euro zur Verfügung. Versicherung würde dann auf mich und nicht auf meine Eltern laufen. Also konkret gefragt: Unterhalt bei beiden circa Günstigeres Anfängerauto Ersatzteile Mängel- sowie Erfahrungen... Insgesamt kostengünstiger

Hoffe ihr könnt mir helfen :))

Danke.

...zur Frage

Opel Corsa Motorschaden? Brauche Hilfe

Hallo,

gestern ging während der Fahrt auf der Autobahn die Öllampe an. Ich bin angehalten und habe den Ölstand überprüft. Alles in Ordnung. Letzter Ölwechsel ist nichtmal 100 km her gewesen. Ölfilter und Simmering wurden ebenfall getauscht.

So ich bin dann weitergefahren und habe an einen technischen Fehler geglaubt. Dann wurde das Auto immer lauter. Bin dann direkt auf den Seitenstreifen gefahren Auto aus und hab mich abschleppen lassen. Als der Mann vom Abschleppdienst da war, ging das Auto nicht mehr an. Ich vermute, dass die Batterie platt war. Wir direkt in die Werkstatt dort haben sie ihn dann zumindest zum starten gebracht.

Allerdings läuft er trocken. Er vermutet die Ölpumpe ist verreckt.

Nun bin ich am rumdenken... ich selber habe keine Ahnung und erhoffe mir neutrale Hilfe.

Reparieren lassen und hoffen, dass der Motor keinen Schaden genommen hat. Um das rauszufinden muss ich mit ca 2 Tagen Arbeit rechnen. Das ist fast unbezahlbar. Bei einem Stundenlohn von 75 Euro.

Motor direkt austauschen gegen einen gebrauchten. Wie sieht das preislich aus?

Oder direkt kaputt verkaufen und nen neuen holen auf Pump?

Wie warschienlich ist es, dass der Motor Schaden genommen hat und was soll ich tun?

Brauche schnelle Hilfe

Es handelt sich um einen opel Corsa C 1.0 BJ 2005 mit 97000 km gelaufen. Langstreckenfahrzeug.

...zur Frage

Muss ein Mietwagen als Unfallersatzwagen deutlich "kleiner" sein?

Wenn ich einen Oberklassewagen besäße und unschuldig in einen Unfall verwickelt werde, kann ich ja auf einen Mietwagen bestehen, bis mein Auto repariert ist. Jetzt habe ich gelesen, dass auf keinen Fall man einen Wagen der gleichen Klasse mieten sollte, weil die Kosten von der gegnerischen Versicherung nicht komplett erstattet werden. Stimmt das?

...zur Frage

Polizeiliche Anzeige 2 Wochen nach Unfall möglich ?

Kurze schilderung. Ich hatte , heute vor genau 2 Wochen einen Autounfall. Die Verursacherin ist ziemlich schnell aus ner Parklücke raus, über den Radweg rüber und hat mich am hinteran Rad mit voller Wucht getroffen. Mich hats auf die Gegnspur gedrückt.Ich hab das Auto rübergelenkt, und zum stehen gebracht. Bin ausgestiegen und hab nach dem schaden geschaut. War sprachlos und stand unter schock. Die verursacherin hat sich das ebenfalls angeschaut. Äußerlich sah man an meinem PKW nur Kratzer direkt auf der Felge und dann ziehende karzer zur Beifahrertür. Ihr Kommentar" Das kann man rauspolieren" Ich war baff, konnte gar nichts dazu sagen. Gott sei dank kam dann ein Mann hinzu der alles beobachtet hatte und sagte sie solle die Personalien rausrücken sonst rufe er die Polizei. Dann gab sie mir ihre Servicekarte der versicherung. Der zeuge gb mir noch sein name und handynummer. Danach fuhr sie weg. Noch am selber abend habe ich die versicherung angerufen. 3 Tage später wurde das auto weggebracht. Achse ist hinüber , beifahrertür verzogen gesamtschaden fast 4000 € So, nun nach fast 2 Wochen steht mein Auto immer noch in der Werkstatt und wartet auf die Freigabe. Warum ? Weil die verursacherin in die Schadensmeldung geschrieben habe " Sie habe mich nur ganz leicht geditscht " Aussage der Versicherung " Wenn Sie mich nur ganz leicht gedidscht hätte könne nicht so ein hoher Schaden entstanden sein " Meine Frage. Ich habe am Unfalltag weder Fotos gemacht noch die Polzie gerufen. war mein fehler, stand total unter Schock, bin froh das sich ein zeuge eingeschaltet hat. Kann ich nachträglich immer noch zur Polizei gehen und das melden ? Wäre über jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Bei der Versicherung nicht eingetragener Fahrer verursacht Unfall, wie ist der Versicherungsschutz?

Ich kann ja angeben, ob ich der einzige Fahrer bin oder nicht. Was ist, wenn ein nicht eingetragener Fahrer einen Unfall mit meinem Wagen baut? Zahlt die Versicherung nicht oder nur zum Teil?

...zur Frage

Schaden mit dem Einkaufswagen am Auto

Mir ist gestern auf dem Parkplatz am Supermarkt ein anderer mit seinem Einkaufswagen gegen mein Auto gefahren und ist dann abgehauen. Ist das Faherflucht? Welche Versicherung übernimmt jetzt den Schaden? Oder muss ich den jetzt selber regulieren? Es ist eine Beule mit Kratzern!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?