Sind kleine Autos wirklich gefährlicher, als große?

3 Antworten

Stell dir doch mal vor ein Lastwagen fährt mit hoher Geschwindigkeit auf einen Mini und danach auf einen großen Mercedes. Der Mini wird wahrscheinlich weitaus mehr geschädigt sein als der Mini.

Klar müssen die Anforderungen erfüllen, aber durch die geringere Größe haben sie natürlich auch weniger Knautschzone, und alleine schon von der Masse her ist es ja klar, wenn ein BMW X5 über einen Polo hinwegrollt, dass der Polo trotz Airbags etc schlechtere Karten hat.

Also kleine Autos sind kein Sicherheitsrisiko an sich, aber im Falle eines Unfalls ist man halt schon signifikant weniger geschützt als in einem großen Auto oder gar einem LKW.

Kleine Autos sind für die Insassen natürlich wesentlich gefährlicher als große SUV zum Beispiel. Die haben einfach weniger Knautschzone, die die Energie im Falle eines Aufpralls abfangen könnte. Ist ja eigentlich selbstverständlich...

Warum halten einige Hersteller bei Kleinwagen immer noch an Trommelbremsen hinten fest?

Ist das eigentlich eine reine Kostenfrage? Aber warum machen es dann nicht alle?

...zur Frage

Welche Kleinwagenhersteller bieten integrierte Kindersitze auf der Rückbank?

Hallo an euch alle hier, ich bin bisher immer ältere Autos gefahren, die keinen integrierten Kindersitz hatten. Welche Hersteller bieten denn dieses Extra in ihren aktuellen Modellen an?

...zur Frage

Was ist heutzutage ein angemessener Verbrauch für einen Kleinwagen a la Corsa, Fiesta, Polo etc.?

Es ist bei mir schon lange her das ich einen Kleinwagen gefahren bin. Hatte ganz früher mal einen Opel Corsa A. Der hat immer so 7-8 Liter Benzin gebraucht... Was ist denn in dieser Liga heute ein angemessener Verbrauch?

...zur Frage

Sportreifen für Kleinwagen?

Hallo. Ich übernehme demnächst den Wagen meiner Mutter (Renault Clio Erstzulassung 2011). Da die Sommerreifen langsam zu alt werden müsste ich dann neue kaufen. Derzeit sind dort Reifen der Dimension 165/65 R15 81T aufgezogen. Die sind zwar in Ordnung gewesen jedoch wünsche ich mir einen Reifen mit mehr Grip auf trockener Straße (ggf. einen Sportreifen). Ich habe dann mal auf michelin.de nachgeschaut und im Reifenkonfigurator alle wichtigen Details zum Auto eingegeben. Wie es scheint kann man laut Konfigurator auch die Größe 185/60 R15 84 H aufziehen. Das Problem ist nur, dass man bei dieser und der kleineren Größe nur Komfort oder Spar-Reifen findet und keine mit sportlichen Eigenschaften (oder gar Sportreifen). Daher die Frage, ob es da irgendeine Empfehlenswerte Marke gibt, die Reifen mit den genannten Eigenschaften in den beiden Größen anbietet. Die zweite Frage wäre, ob es wirklich so wichtig ist, ob es genau die zwei Größen sind oder nicht, solange Zollangabe und Reifenbreite stimmen (Z.B. 185/55...) Ein langer Text zu einer für Kenner wohl simplen Frage.

Danke schonmal im Vorraus

Mfg

metinfan56

...zur Frage

Neuwagen ohne Beifahrerairbag

Wie kann es sein, das es heute Neuwagen von einem Premiumhersteller gibt, die keinen Beifahrerairbag besitzen? Sollte so ein Teil nicht der Sicherheit wegen Pflicht sein?

http://www.autoscout24.de/Compare.aspx?fromparkdeck=1

Bei dem braunen gibt es keinen Beifahrerairbag

...zur Frage

Welchen Kleinwagen gibt es mit gehobener Vollausstattung?

Fahre einen Audi A6 mit Vollausstattung. Will aber auf ein Kleinwagen umsteigen, will aber auf die Vollausstattung nicht verzíchten. Welcher Kleinwagen biétet mir gehobene Vollausstattung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?