Sportreifen für Kleinwagen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Andere Reifendurchmesser verändern u.a. die Geschwindigkeitsanzeige. Da gibt es sehr enge Toleranzen, bei Abweichungen ist eine Tachoangleichung notwendig. Daneben darf man aber nicht unbedingt auf der gleichen 15" Felge mal einen 165er oder 185er Reifen fahren. Du brauchst also andere Felgen.

195/50 R16 sind wohl auch zugelassen, hier gibt es als Sportreifen z.B. den Yokohama Advan. Allerdings ist diese Bauart bei Regen extrem gefährlich, fast wie Glatteis. Für den Alltag dann doch eher z.V. Conti Sportcontact 2

Daneben gibt es eine ganze Reihe von Alufelgen im Zubehör mit den unterschiedlichsten Reifengrößen

 

Ansonsten tauchen alljährlich Reifentest auf, suche einen Test in der gewünschten Reifengröße und informiere dich über die jeweiligen Vor- und Nachteile eines Reifens.

 

Im Übrigen fährt sich prinzipbedingt nicht jeder Reifen "sportlich". Das was viele mit "sportlich" bezeichnen ist neben dem Reifenprofil auch der Querschnitt, was die zweite Zahl angibt. Je niedriger, desto steifer und direkter das Einlenkverhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metinfan56
14.02.2017, 17:33

Danke für die Antwort. Müsste man den Tacho bei den 185 oder 195 Reifen einstellen lassen oder ist das bei den zugelassenen Reifen nicht nötig?

0

Mich würde da ja mal interessieren, was auf einem Clio "sportliche" Reifen sollen.

Um die Eigenschaften sportlicher Reifen überhaupt benutzen zu können, braucht man auch ein sportliches Fahrzeug. Selbst wenn Du nun tatsächlich einen sogenannten Sportreifen im Niederquerschnittformat für den Clio findest, wäre das Perlen vor die Säue geworfen.

Außerdem ist der Clio ja bekanntlich ein Kleinwagen mit rel. wenig Eigengewicht. Und die Niederquerschnittreifen werden meist mit rel. hohem Luftdruck bestückt und sie haben keinen eigenen Federweg, erst recht nicht, wenn die Reifen ein nur leichtes Fahrzeug tragen müssen. Mit anderen Worten, der Wagen wird gnadenlos hart und somit extrem unbequem. Selbst auf glatt asphaltierten Strassen wirst Du so immer ein hoppelndes Gefühl beim Fahren haben, die Struktur des Wagenaufbaus wird frühzeitig locker gerüttelt, es rappelt, quitscht und klappert bald an allen Ecken und Kanten. Du hast die Kiste also bald weich geklopft.

Und das alles nur für ein paar "sportliche" Reifen? Überleg es Dir besser nochmal, ob das Sinn macht, lG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metinfan56
19.02.2017, 18:27

Ich hatte nach einem sportlichen Reifen gefragt, da ich auf trockener Straße mehr Grip haben möchte. Denn das Fahrwerk gibt meiner Meinung nach mehr her als die jetzigen 165er Reifen.

0

Was möchtest Du wissen?