Mit dem Reifen den Bordstein tuschiert.. Was kann man machen um herauszufinden ob er noch ok ist?

3 Antworten

Ich hatte das auch schon einmal. Der Reifen war äußerlich unbeschädigt, die Kontaktstelle an der Flanke war gerade so zu erkennen. Wenn man an der Stelle mit dem Daumen die Flanke eindrückte, hatte man das Gefühl. der Daumen geht gleich durchs Gummi durch . Also klarer Riss der inneren Struktur. Ich würde einen Reifen immer austauschen lassen und bei der Felge dem Fachmann vertrauen.

Unter touchieren verstehe ich aber was anderes! Wenn du so gegen die Bordsteinkante donnerst, das die Felge "eine ordentliche Delle" hat, gehört aus Sicherheitsgründen Reifen und Felge erneuert. Da braucht es keine "fachmännische Prüfung".

Die möglichen Folgen hatte silverbullet schon richtig beschrieben und da auch ein Profi einem Reifen oder auch einer verbeulten Alufelge nicht sicher ansehen kann, ob das Teil noch zu retten ist, bleibt nur das wechseln, denn die Alternative wäre eine (teure) Kontrolle per Röntgenstrahlung.

Können Reifen auf der Felge wandern?

Beim Fahrrad und bei Motorrädern kann das unter Umständen passieren. Ist es dann auch bei Autoreifen möglich?

...zur Frage

Fahrertür nach leichtem Blechschaden austauschen?

Hallo! In mein parkendes Auto ist leider ein Fahrzeug hineingefahren und hat an der Beifahrertür und über dem linken Reifen eine ordentliche Delle hinterlassen. Die Tür scheint mir im Spaltmas leicht verzogen. Muss die Tür jetzt ausgetauscht werden oder kann ich mit dem ärgerlichen "Blechschaden" bedenkenlos weiterfahren? Was meint ihr?

...zur Frage

Winterurlaub, muss ich was beachten?

Hallo,

ich habe vor nächsten Januar noch Österreich in den Skiurlaub zu fahren und frage mich gerade ob da meine Ganzjahresreifen reichen oder ob man sich da doch hätte die Schnee und Matschreifen holen müssen?

Ich habe nämlich jetzt gelesen, dass die Reifen mit M+S- gekennzeichnet sein müssen?

Schneekette hätte ich, nur bin ich jetzt wegen den Reifen unsicher. Wie ist das?

...zur Frage

Mit Hinterrad gegen Bordstein gerutscht

Hallo bei mir ist vorhin (bei 20-30 km/h) in einer links Kurve das Heck des Fahrzeuges ausgebrochen (Straße war total verschneit) und bin dann mit der Reifenflanke (14 '' Stahfelgen) gegen ein Bordstein gerutscht und hatte ein Platten bin dann noch die restlichen 200 m heimgefahren. An der Felge ist KEIN Schaden zu erkennen es war nur die Manteldecke runtergerutscht Luft habe ich wieder drauf bekommen und der Reifen hält auch die Luft. Jetzt meine Frage könnte ich da noch was an der Achse oder so verzogen haben oder könnt ich Glück gehabt haben wie gesagt ich bin nicht mit der Felge dagegen. Ich muss morgen 150 km Autobahn fahren Danke im Vorraus

...zur Frage

Muss eine Felge/ein Reifen nach einem Reifenwechsel neu ausgewuchtet werden?

Ich meine aber keine neuen Reifen - sondern nachdem man die alten Sommerreifen wieder aufgezogen hat, die man schon letztes Jahr gefahren hat?

...zur Frage

Maximaler Höhenschlag am Reifen?

Hi zusammen, ich habe festgestellt, dass ich an einem Reifen gut 1,5 mm Höhenschlag habe. Ist das noch in Ordnung oder muss der Reifen besser ausgetauscht werden? Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob ich das beim Fahren höre, jetzt wo ich es weiß, "höre" ich schon Gespenster.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?