Komtm da ein Getriebeschaden?

2 Antworten

Nicht zwingend, manchmal reicht es schon die Schaltung neu einstellen zu lassen bzw. Umlenkpunkte neu zu lagern.

Kommt da ein Getriebeschaden?

Nicht unbedingt, nein. Wenn Du noch einen Corsa B hast (der mit den rundlichen Leuchten vorne und hinten, bis 2001 gebaut), dann wird die Kupplung mechanisch (per Seilzug) betätigt. Dieser Zug leiert mit der Zeit aus, dann trennt die Kupplung nicht mehr richtig, und als Folge davon gehen die Gänge schwerer (1-5) oder nur mit Krachen (R - Gang) rein, was daran liegt, dass hier die Vorwärtsgänge synchronisiert sind, der Rückwärtsgang jedoch nicht.

Fahrerseitig ist auf der Getriebeglocke ein großer Hebel, am Ende dort befindet sich eine Schraubmutter. Diese im Uhrzeigersinn drehen, dann sollte die Kupplung wieder besser trennen. Nicht zu lange warten, denn eine schlecht trennende Kupplung verursacht im Getriebe mehr Verschleiß.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?