Kann eine feuchte Garage einem Auto auf Dauer ernsthaft schaden?

5 Antworten

Ich würde das Auto draussen lassen bist du diese erhöhte Luftfeuchtigkeit aus der Garage hast !! Es gibt Mittel um diese zu hohe Feuchtigkeit aus der Garage zu nehmen. Ich habe das Problem nicht dort, sondern im Keller..und habe mir extra Luftenfeuchter im Online shop von Humydry gekauft, kosten so um 10€ und halten lange. Die entnehmen die Feuchtigkeit der Luft weg, dass könntest du mal ausprobieren 1-2 Raumentfeuchtern..

Ausserdem, pass auf das sich kein Schimmel in der Garage bildet. Daher muss Du die Feuchtigkeit entfernen lassen.

Ich parke aus diesem Grund mein Auto vor der Garage unter einem Carport. Da kann Luft zirkulieren und das Auto trocknen. In meiner feuchten Garage stelle ich mein Auto nicht mehr ab, weil ich dem ganzen nicht so wirklich traue.

Eine feuchte Garage ist auf jeden Fall schlechter als ein Laternenparkplatz. Durch den Wind trocknet das Auto draussen auf jeden Fall schneller ab. In der schlecht belüfteten und feuchten Garage bleibt das Auto nass - also besser draussen parken. Ernsthaften Schaden nimmt das Auto zwar nicht so schnell, aber auf die Dauer kommt der Rost in der Garage auf jeden Fall schneller. Zudem kommt durch die normale PKW-Belüftung die Feuchtigkeit auf Dauer auch in den Innenraum, die Polster werden irgendwann muffig.

Das Auto draußen abzustellen,würde kaum einen Unterschied machen.Wir haben bei uns heute eine Luftfeuchte von fast 90%.Ob du die Garage nu offen lässt oder zu.Ich stell hin und wieder einen Heizllüfter bei leicht geöffneten Fenster ins Fahrzeug,damit die Feuchtigkeit aus dem Innenraum ausgetrieben wird.Die Feuchtigkeit macht sich auch im Innenraum breit und fördert die Schimmelbildung.Dem Auto an sich dürfte das ansonsten nichts anhaben

Du must die Feuchtigkeit unbedingt aus der Garage herausbekommen. Das kann auf Dauer schon schaden anrichten. Es riecht ja auch unangenehm und fängt irgendwann an zu schimmeln. Aber so schnell passiert dem geschlossenen Auto darin nichts.

Was möchtest Du wissen?