Audi A5 Diesel oder Benziner?

5 Antworten

Ein Benziner macht dann Sinn, wenn man weniger als 15.-16-000 Kilometer im Jahr fährt - man sollte es aber durchrechnen.

Der Diesel ist hinsichtlich laufender Kosten meist um einiges teurer und rechnet sich erst bei hohen Jahreslaufleistungen. Spaß macht er sicher mehr durch das hohe Drehmoment, aber Diesel fahren ist eigentlich Luxus.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ein Diesel macht weniger Spaß, Abgasskandal und Pläne der Regierung lassen die Motoren bald sehr alt aussehen, wenn man nirgends mehr damit fahren darf. Und danach sind auch die Benziner dran, besonders die Direkteinspritzer.

Spaß und günstig schließt sich jedoch aus, es sei denn du meinst mit Spaß einen besonders niedrigen Spritverbrauch.

Also mit Spaß war gemeint die Power die das Auto an den Tag legt mit der selben PS Zahl...

0
@Zalomistkind

Bei gleicher Leistung = gleiche Höchstgeschwindigkeit. Ansonsten musst du dir die Leistungsdiagramme mal zu den Motoren ansehen.

2

Ich würde dir einen Benziner empfehlen, da die Diesel Fahrzeuge bald nicht mehr in die Städte dürfen

Audi A5 Diesel oder Benziner?

Das ist eine reine Geschmacksfrage, am besten probefahren und selbst entscheiden. Von den Kosten her "amortisieren" sich Dieselmotoren üblicherweise erst bei höheren Jahresfahrleistungen.

Ein Diesel ist heutzutage keine gute "Investition".

Was möchtest Du wissen?