Wieviel Benzin verträgt ein Dieselmotor?

3 Antworten

Mit den 20 Liter Benzin warst Du echt am Limit. Und wenn Du nur 5 Liter nach tankst egal so schnell wie moeglich Diesel nachtanken. Ich hatte es auch schon da war es umgekehrt hatte ca 50 Liter Benzin getankt. Hatte den Tank so gut wie moeglich abgepumpt und wieder mit Diesel voll getank, der war lahm wie ne kruecke.

Das finde ich aber auch. 20 Litern sind schon extrem. Das Benzin greift den speziellen Film in Dieselmotoren an undschädigt diese sehr. Normalerweise muss man den Tank bei diesen Verhältnissen schon auspumpen und reinigen lassen und auf keinen Fall damit fahren. Das kann den Motor gannz leicht ruinieren

20 Liter ist schon ziemlich viel! Dieselmotoren mit indirekter Einspritzung verzeihen den Tankfehler, sofern erst einige wenige Liter Benzin eingefüllt wurden. Ich würde das Risiko lieber nicht eingehen weiter zu fahren. Und wenn dann würde ich nach ein paar Kilometern lieber noch mal Diesel nachfüllen!

Was möchtest Du wissen?