Wieviel Benzin für Sommerdiesel?

2 Antworten

Ein alter Motor Typ 240 D oder Golf Saugdiesel kann 10% Benzin vertragen, ein TDI oder CDI der heutigen Generation überhaupt nichts! Sonst sind Schäden vorprogrammiert. Auch mit den sogenannten Fließverbesserern wäre ich vorsichtig, würde nichts ohne Rücksprache mit dem Fahrzeughersteller oder der Vertragswerkstatt zugeben. Erstens ist es nicht erforderlich, der Diesel an der Tanke ist schon winterfest, zweitens möchte ich keinen Schaden riskieren.

Muss man beigeben??? Gar nicht !! Bei den früheren einfachen Bauerndieseln hat man bis zu 15% zugegeben, also ich jedenfalls in meinem Golf Diesel. Aber heute rate ich Dir dringend von solchen Machenschaften ab. Die modernen TDI & Co. mögen das überhaupt nicht und sind davon schnell zerstört. Abgesehen davon ist es bis -20°C auch nicht nötig, weil die Mineralölkonzerne ab Oktober/November nur noch Winterdiesel anbieten, der bis -20°C fliessfähig bleibt. Sollte Dir das zu unsicher sein, weil Du am Funtensee wohnst, dann kauf Fliessverbesserer von Profis wie z. B. Liqui Moly, damit zerstörst Du den Motor nicht.

Was ist heutzutage ein angemessener Verbrauch für einen Kleinwagen a la Corsa, Fiesta, Polo etc.?

Es ist bei mir schon lange her das ich einen Kleinwagen gefahren bin. Hatte ganz früher mal einen Opel Corsa A. Der hat immer so 7-8 Liter Benzin gebraucht... Was ist denn in dieser Liga heute ein angemessener Verbrauch?

...zur Frage

Was kostet ein MPU Test?

Hi auf mich kommt ein Idiotentest zu. hab gehört allein der medizinische teil kostet so 250 euro. mit wieviel euro muss ich für den mpu rechnen?

...zur Frage

Audi 80 B4 2.0E Katalysator?

Hallo, ich habe die Möglichkeit einen Audi 80 B4 2.0E Benzin von 1991 zu übernehmen. Das Auto ist frisch geTüvt (keine Mängel, bis 2016) und hat 180.000km auf der Uhr. Meine Mutter rät mir von den Kauf ab, ich kenne die Reihe aber als langlebige (da vollverzinkt) und zuverlässige Autoklasse. Die Frage ist nun: Hat dieses Modell schon einen Katalysator? Also laut TüV hat er Schadstoffklasse 3. Finde im I-net leider nix zum Katalysator. Danke im Voraus für eure Hilfe. :)

...zur Frage

Ich suche seit Monaten nach einem Tempomat für Chevrolet Lacetti 1,8 l, CDC Können Sie mir Rat geben

Für mein Auto "Chevrolet-Lacetti, 1,8 l, CDX, Benzin/LPG mit Automatik" suche ich seit Längerem einen Tempomat zum nachträglichen Einbau. Bisher efolglos. Ich hoffe gern, das Sie mir helfen können. MfG Friedrich Bolten

...zur Frage

In welchem Maße schaden Kurzstrecken einem modernen Auto/Motor wirklich?

Ich frage mich gerade wann oder besser ab welchem Maße Kurzstrecken einem heutigen modernen Motor wirklich schaden können? Wie oft muss man einen Motor für welchen Zeitraum starten und fahren das man wirklich von schädlichem Kurzstreckenverkeher sprechen kann?

...zur Frage

Was kostet es ungefähr einen Benziner zum Elektroauto umzubauen?

Ich habe letztens im Fernsehen gesehen, wie jemand ein Auto, welches mit Benzin fährt, zu einem Elektroauto umgebaut hat. Leider wurden dabei keine Angaben zu den Kosten gemacht, also für den Motor, die Batterien etc. Hat jemand vielleicht eine ungefähre Ahnung, wieviel sowas kostet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?