Wozu ist der Öldruckgeber da? bzw wie funktioniert er?

2 Antworten

Der Öldruckgeber sitzt am Motor und nimmt den Öldruck wahr und übermittelt ihn über eine Widerstandsmessung an ein Anzeigearmatur im Fahrzeug.Der elektrische Widerstand (Ohm) wird in bar (Druck) dargestellt.

Ich vermute, du meinst den Öldruckschalter? Dieser ist meist zwischen Ölpumpe und Ölfilter eingebaut und schaltet bei Erreichen des minimal notwendigen Öldrucks die Warnlampe aus. Funktion entweder elektronisch oder mechanisch über eine Membran.

Was möchtest Du wissen?