Schadet zu festes Anziehen der Handbremse dem Wagen ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst die Handbremese anknallen, so fest Du willst, ohne dass ihr das etwas schadete.

Probleme kann es nur geben, wenn Du die Handbremse nach einer Regenfahrt anziehst und der Wagen dann länger steht, weil die Bremse dann sehr schnell "festrosten" kann und das kann dann beim nächsten Start zu Schäden führen.

Das mit dem Festrosten stimmt. Im Winter kann es dann sogar dazu kommen, wenn man hinten eine Trommelbremse hat, dass diese durch Feuchtigkeit und Ausdehnung komplett zerstört wird.

0

Ich ziehe nie die Handbremse an, ich lasse immer den ersten Gang drin. Mir ist nämlich einmal die Handbremse nach dem Urlaub festgerostet. Und ich musste den Wagen von einem Freund erst "freirosten" lassen. Der ist mit Vollgas losgefahren und es hat tierisch laut geknallt, danach ist der Wagen aber endlich wieder gefahren.

Da kann nichts passieren. Ich habe zum Beispiel von meinem Vater gelernt die Handbremse sehr stark anzuziehen. Es ist ja auch die Feststellbremse.

Gestern stand sogar eine Frau neben mir, bei der man bei jeder roten Ampel hört, wie Sie die Handbremse angezogen hat :D Und das Auto war sehr alt - die Handbremse schien aber immernoch zu funktionieren ;)

Was möchtest Du wissen?