Ne, kannste knicken. Die Toleranz ist ja eingerechnet. Wenn das Ergebnis mit Toleranz drunter liegt, wirst du auch keine Post bekommen.

Hast du was verzapft oder verstrickst dich in was wäre wenn Geschichten?

Falls du in der Klemme steckst, überleg mal ob du 1-2tausend investieren würdest mit ungewissem Ausgang oder lieber 1-2hundert zahlen würdest...

...zur Antwort

Ich denk mit einem Gespann ist man wesentlich flexibler einen Parkplatz zu finden als mit einem LKW. Nicht umsonst ist es verboten, aber wenn noch viele freie LKW-Stellplätze da sind, kann man es sicher mal riskieren.

...zur Antwort

Laut ADAC ist der Richtwert bei ca. 130 km/h. Dass man nicht unbedingt mit 200 Sachen dahin bügeln sollte ist ja eigentlich klar. Weiß nicht, ob es wirklich sowas wie Hochgeschwindigkeitsboxen irgendwo bekommt. Einfacher wäre dann wohl einen gut motorisierten, größerer Wagen zu leihen und damit rumzuheizen.

...zur Antwort

Kannst ja mal gucken was der Typ für den Versand nach D haben will oder vielleicht wohnst ja sogar in Österreich: http://cgi.ebay.at/BMW-E34-Betriebsanleitung-BMW-520i-535i-524td-4-/120436128277?cmd=ViewItem&pt=Automobilia_DE&hash=item1c0a8d7a15

Ansonsten hilft sicherlich auch die Suche im Internet.

...zur Antwort

Motorräder können schon sehr schnell sein und haben auch technisch einige Vorteile, aber gegen einen Formel 1 Wagen haben sie dennoch keine Chance. Zumindest wenn man die Zeiten vergleicht. Direkt gegeneinander antreten lassen, ist wohl noch nicht oft vorgekommen. Gab mal bei Topgear so eine Folge.

...zur Antwort

Erwähnen ja, aber eben nicht als "Unfallschaden" beschreiben sondern als Parkplatzrempler. Mit der entsprechenden Reparaturrechnung sieht man ja, dass er behoben wurde und das es wirklich nicht mehr war.

...zur Antwort

Ganz klar die praktische. Bei der theoretischen muss man ja eigentlich kaum lernen um zu bestehen bei der praktischen kann dir alles mögliche passieren. Dazu noch der Prüfer der einem die ganze Zeit im Rücken sitzt, war bei mir eindeutig das schwerere. Außerdem kostet es ne ganze Menge Asche wenn man in der praktischen durchfällt, in der Theorie kaum was.

...zur Antwort

Beim Diesel ist es noch schlimmer. Meistens hat man ja Glühkerzen um bei niedrigen Temperaturen es überhaupt zu ermöglich. Bis die vorgeglüht sind, sollte man nicht starten. Zumindest kenn ich das so von der Rudolf-Diesel-Gedenkminute.. ;)

...zur Antwort