Parkplätze für Gespanne auf Raststätten schwierig. Darf ich LKW Parkplätze benutzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Habe selber fast 30 Jahre "Auf dem Bock" gesessen und mich darüber geärgert. Kann ja die Camper auch verstehen. Aber wenn du deine gesetzlich vorgeschriebene Pause machen mußt, schon den dritten oder vierten Parkplatz angefahren hast, dir die Augen vor Müdigkeit schon zu fallen, deine vorgeschriebene Lenkzeit schon um mindestens eine Stunde überzogen ist weil du keinen freien Platz findest, wird auch der genügsamste Trucker sauer. Und ich meine zurecht! Denn es geht hier um die Sicherheit aller! Also nochmal: Bitte , bitte liebe Camper : Lasst unsere Parkplätze den LKW´s. Sie bringen auch dein Gemüse, Kühlschrank, Reifen, Zeitung... Und sie tun es gerne, solange auch ihr für uns ein wenig Verständnis und Rücksicht über habt! Danke ! Außerdem ist es verboten und kostet 30€ aus der Urlaubskasse.

Schön geschrieben, leider kommt Rücksicht oft zu kurz.

0

also eigentlich darf man die nicht benutzen. LKW Parkplätze sind allein für die LKW Fahrer reserviert, die ihre Lenk- und Ruhezeiten einhalten müssen. Als Pkw-Gespann bekommt man ein Verwarnungsgeld von bis zu 30 euro. Es werden aber oftmals extra Caravan-Parkplätze ausgewiesen, die man benutzen darf und auch ausreichend vorhanden sind. Weniger Parkprobleme herrschen aber auf Autohöfen leicht abseits der Autobahn. Hier dürfen große Parkplätze auch von Gespannen benutzt werden.

Ich denk mit einem Gespann ist man wesentlich flexibler einen Parkplatz zu finden als mit einem LKW. Nicht umsonst ist es verboten, aber wenn noch viele freie LKW-Stellplätze da sind, kann man es sicher mal riskieren.

Wenn es keine anderen Parkplätze gibt, was willst du denn sonst machen? Würde die LKW Plätze mit benutzen. Zumal du da ja auch nicht Stunden lang stehen bleibst oder gar übernachtest, oder? Und mal ne halbe Std. um Pause zu machen... okay.

Naja, da riskierst Du aber sogar eine Geldbuße für...

0

Was möchtest Du wissen?