Wie schnell geht der Motor kaputt, wenn die Temperaturanzeige im roten Bereich ist?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Wasserpumpe kaputt ist, steht das Wasser in den Kühlwasserkanälen und wird immer heißer. Irgendwann ist auch bei Glykol/Wassergemisch die Siedetemperatur überschritten, auch trotz des höheren Drucks im Kühlwassersystem. Das Kühlwasser fängt an zu kochen, deutlich am austretenden Dampf unter der Motorhaube erkennbar.

Wer dann noch immer nicht den Motor ausmacht, hat den folgenden Motorschaden auch verdient. Meist dauert das schon recht lange (im Netzt gibt es reichlich Videos, in denen jemand auf diese Weise ein altes Auto absichtlich schrottet). Mein Hand ins Feuer legen, dass das lange gut geht würde ich aber auf keinen Fall.

Unabhängig davon, ob es gleich einen Schaden gibt: Gut tut das dem Motor in keinem Fall.

Da hat er auf jeden fall einen kapitalen Motorschaden riskiert. Klar kann man eine gewisse Zeit noch weiter fahren, aber wie lange... das wird dir bestimmt keiner genau sagen könne. Hängt immer von den Umständen ab warum die Anzeige im roten Bereich ist u.s.w.

Bei einer defekten Wasserpumpe bzw. defektem Antrieb kann man theoretisch immer ein wenig fahren und dann denn Motor komplett abkühlen lassen. Zu bedenken ist aber, dass genau da, wo das heiße Wasser hin will, also nach oben, sowieso die größte Hitze durch den Zylinderkopf entsteht und eine selbstständige Zirkulation (Thermosiphon) durch den anfangs geschlossenen Themostat unterbunden wird.

Was möchtest Du wissen?