CO2 im Kühlwasser - kaputte ZKD?

1 Antwort

CO2 im Kühlwasser - kaputte ZKD?

Ja, befindet sich (zuviel) Kohlenstoffdioxid im Kühlmittel, kann die Zylinderkopfdichtung defekt sein - es sei denn, das Gas gelangt über anderem Wege, beispielsweise über eine wassergekühlte Abgasrückführung, in das Kühlmittel. Dann kann auch eine Undichtigkeit an diesem Bauteil vorhanden sein.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Laut Werkstatt sind alle Schläuche usw dicht. Nur ob es eben die ZKD ist können sie halt angeblich nur genau sagen wenn sie alles auseinander bauen. Wenn es die aber nicht ist wollen sie ihn nur auf meine Kosten wieder zusammenbauen. Weil da die Gewährleistung angeblich nicht mehr greift.

0
@MsReginald

Sind denn die typischen Symptome einer defekten ZKD vorhanden? Ist eine wassergekühlte AGR verbaut? Weil wenn nicht, und trotzdem CO2 in Kühlwasser = ZKD defekt.

0

Was möchtest Du wissen?