Wie macht man eine Vollbremsung im Notfall richtig?

2 Antworten

Den Fehler den die meisten machen, ist zu zaghaft zu treten. Es ist aber wichtig nicht progressiv zu bremsen und nach und nach die Bremskraft zu erhöhen sondern von der ersten Sekunde an die maximale Verzögerung zu erreichen um einen Crash zu vermeiden. Also mit ABS einfach voll rein, das Bremspedal durch den Boden treten und damit noch mitbremsen. Ohne ABS solltest du tunlichst darauf achten, dass du das Lenkrad festhälst und möglichst gerade hälst. Ohne Servo kann das u.U. unmöglich sein. Wie Demosthenes schon sagte, üb am besten mal auf nem leeren Parkplatz!

Durch das ABS hast du auf jeden Fall die Möglichkeit zusätzlich auszuweichen! Absolut wichtig ist dabei jedoch, dass du mit voller Kraft auf der Bremse bleibst.

Was möchtest Du wissen?