Sommer oder Winterreifen, welcher Reifen sollte ich als Reserverad im Auto haben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit einem Ganzjahresreifen bist du immer auf der sicheren Seite! Aber meistens will man ja mit dem Reservereifen auch nur erstmal irgendwie nach Hause kommen, also ist es wohl nicht soo entscheidend oder?

Crack 29.12.2010, 18:19

Im Winter dürftest Du aber mit einem Sommerreifen nicht mehr fahren.

0
Lexa1 31.12.2010, 12:10
@Crack

Wenn es nur vom Pannenort zur Werkstatt oder nach Hause geht, hat keine Polizei was dagegen.

0
Crack 31.12.2010, 14:30
@Lexa1

Das möchte ich aber bezweifeln.

0

Am besten natürlich einen Ganzjahresreifen. Sonst einen Winterreifen, denn es ist nicht so schlimm, wenn du im Sommer mit nem Winterreifen fährst wie umgekehrt. Kannst aber auch ruhig einen billigen runderneuerten nehmen, da du ja nach einem Platten eh in die Werkstatt musst und einen neuen Reifen brauchst, dann kann der Ersatzreifen wieder hinten rein.

Die meisten "modernen" Wagen haben ja gar kein richtiges Reserverad mehr, sondern nur ein Notlaufrad, von dem es gar keine Winterversion gibt oder sogar nur ein "Flickzeug" für den Notfall.

Insofern dürfte sich Deine Frage für die weitaus meisten PKW erübrigen.

Ich empfehle dir auch einen Ganzjahresreifen, damit bist du einfach am besten unterwegs. Im Sommer sowie im Winter.

Ich würde für alle Fälle auch einen Winterreifen nehmen.

Was möchtest Du wissen?