Alte Winterreifen im Sommer auffahren!?

4 Antworten

Ich habe das auch schon ein zwei mal gemacht und mir sind keine Nachteile aufgefallen die nennenswert sind. Klar du hast nicht die Fahreigenschaften wie mit einem Sommerreifen, aber wenn du z.B. nur in der Stadt fährst und nicht vor hast damit im Sommer in den Urlaub zu fahren das ist das kein Problem.

Klar kann man das machen. Es ist auch nicht verboten. Machen tut man es aber eigentlich nicht. Kenne auch niemanden der das macht. Das Fahrverhalten bei sehr hohen Temperaturen ist nicht wirklich gut mit solchen Reifen. Dafür wurden sie halt auch nicht gemacht.

Ich würde es von der Beschaffenheit der Sommerreifen abhängig machen. Wenn du die damit noch für einen weiteren Sommer schonen kannst, würde ich es auch machen. Kann ja nichts passieren.

Hallo roland,

hier habe ich einen Bericht vom ADAC gefunden:

http://www.adac.de/infotestrat/reifen/winterreifen/default.aspx?tabid=tab2

Danach musst Du dann selber entscheiden, ob Du die Winterreifen im Sommer fährst.

Also ich fahre seit 2006 mein Alltagsauto, das ich eigentlich als Winterauto gekauft hatte, immer nur mit Winterreifen. Leider waren beim Kauf nur die Winterreifen dabei. Einen Satz Sommerreifen habe ich mir noch immer nicht zugelegt, da ich ja dann auch Alus haben will und das ist mir bei dem nicht so wichtig wie bei meinem Oldtimer. Außerdem fahre ich mit dem "Winterauto", was dann "Dank der bescheidenen Umweltzonen" ein Ganzjahresauto wurde, nicht so viel und nicht wer weiß wie weite Strecken.

Ich hoffe, ich konnte Dir bei Deiner Entscheidung weiter helfen.

LG Lilli

Was möchtest Du wissen?