Was würdet ihr mir empfehlen? ADAC oder ACE?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin mittlerweile aus dem ADAC ausgetreten. Das einzige Mal, als ich ihn im Schneechaos benötigt habe, wurde ich von der Hotline im eiskalten Auto mit meinem Kind auf 3 Stunden Wartezeit vertröstet. Ein Anruf bei meiner KFZ-Versicherung (damals Allianz) hat genügt, und 15 Minuten später war ein Abschleppwagen einer freien Tankstelle in der Nähe vor Ort.

Der Schutzbrief kostet bei den KFZ-Versicherungen etwa 10-15 Euro im Jahr und bietet die wichtigsten Leistungen des ADAC o.ä. Sicher, es gibt keine Jahresprämie wie eine Landkarte oder einen Eiskratzer, 1 Cent Tankrabatt an eh schon teureren Tankstellen usw., aber ein liegen gebliebener Wagen, eine leere Auto-Batterie, Krankenrücktransport aus dem Ausland etc. wird vom wesentlich günstigeren Schutzbrief abgedeckt.

Einzige große Ausnahme (soviel ich weiß, ich lasse mich gerne korrigieren!!!):

Der ADAC/ACE hilft dem Karteninhaber, egal mit welchem Wagen dieser fährt. Der Schutzbrief versichert hingegen jeden Fahrer des versicherten Wagens, egal wer mit diesem fährt.

Der Schutzbrief beim ADAC/ ACE ist aus meiner Sicht günstiger für den Karteninhaber. Da sich der Schutzbrief der KFZ- Versicherung nur auf das versicherte Auto bezieht. Die Frage inwieweit dies dann auch noch Europa- oder Weltweit geschiet ist ungeklärt. Da ich als KFZ- Versicherungsnehmer für jeden Fahrer meines versicherten Fahrzeuges in der Versicherungsprämie steige, ist es wirklich abzuwägen ob ich nur mein Fahrzeug oder meine Familie (welche alle Fahrzeuge benutzen kann,und nicht nur private) absichern möchte und das auch noch, je nach Auromobilclub weltweit. Ebenso werde ich von meiner KFZ- Versicherung keine Tipps bezüglich einer Autoreise (Urlaubsreise), eventuellen Routenplanungen oder gesperrten Straßen erhalten.

0

Ich vertraue auf ADAC. Mir gefallen auch die vielen Clubvorteile. Aber das ist wohl auch Geschmackssache

Ich würde schon den ADAC empfehlen, auch wenn man da vielleicht auch mal länger auf Hilfe warten muss. Generell gibt es sicherlich keinen Pannendienst der den ADAC schlagen kann, im Preis und Leistung.

Was möchtest Du wissen?