Ist langes Vollgasfahren für einen Diesel sehr schädlich?

2 Antworten

Ich fahre ebenfalls eine Golf 1.9 TDI 131 PS und ich fahre sehr viel und lange Vollgas mit ihm. Wichtig ist natürlich, dass der Motor komplett warm gefahren ist! Und was auch schon erwähnt wurde, dass du den Motor auch etwas kalt fährst, also nicht direkt abstellst, sondern die letzten 5 min. piano fährst, damit der Turbo sich abkühlen kann. Ansonsten ist der 1.9 TDI absolut Vollgasfest!

Die mechanische Belastung ist bei hohen Drehzahlen immer größer, egal ob Benziner oder Diesel. Da der Diesel durch seine Bauart größere Massen bewegen muss, (Kurbeltrieb, Kolben) ist er ein wenig mehr belastet. Ansonsten hat fussel schon alles super erklärt.

Was möchtest Du wissen?