BMW 335d oder 330d?

3 Antworten

Vielen Dank für Eure Antworten! Den 335d werde ich nicht weiterverfolgen. Ich denke, ich fahre nen 325d und 330d einfach mal probe. Und letztendlich wird dann sicher das besser Angebot (Kaufpreis, Ausstattung ...) entscheiden, was es wird.

Hallo, ein 335d muss es natürlich nicht unbedingt sein. Aber der Punch dieses Wagens ist schon phänomenal. Hatte mir kürzlich ein 335d Coupe zur Probefahrt ausgeliehen und bin einige Wochen zuvor einen 330d Touring (231PS) gefahren. Antritt und Durchzug des Kombis hatten mich ja schon beeindruckt, aber wie der 335d zur Sache geht ist nochmal eine andere Nummer. Kostenseitig allerdings natürlich auch. Zunächst der höhere Kaufpreis und dann vor alem die Versicherung, die um einiges teurer (wird im nächsten Jahr nochmal mehr) ist als bei den kleineren Modellen. Der alte Zwiespalt von Ratio und Emotio, ich denke mit dem 330 hast du einen guten Kompromiss. Falls Dich die Unterhaltskosten interessieren, habe hier einen Vergleich abgespeichert (als Orientierung evtl ganz hilfreich) => http://www.autokostencheck.de/unterhaltskosten-direktvergleich/unterhaltskosten-vergleich-330d-coupe-335d-coupe-325d-coupe/3343508

Vielen Dank für den Unterhaltsvergleich!! Ist schon ein Unterschied zwischen 335 und den anderen beiden. Aber auch interessant, das sich 330 und 325 wiederum finanziell kaum unterscheiden. Und: Ich bin früher übern Chefe des Öfteren mal in den Genuss gekommen, 535d zu fahren. In der Tat, der hatte auch nen echt guten "Punch" (trotz seiner paar Kilos mehr). Das hat mich dann ja erst auf die Idee mit dem 335d gebracht.

0

Nein, es tut es sogar auch ein 320d. Der hat 177 PS und kommt in allen Lagen druckvoll! Braucht wenig Diesel und ist billiger im Verbrauch. Und auf der Bahn läuft er auch 240. Das ist meine Meinung.

Also ein 325d reicht locker für alle Situationen des Lebens.

Willst du noch mehr Sportlichkeit würde ich zum 330d greifen. Dieser ist wirklich sehr gut motorisiert.

Der 335d ist einfach nur Überfluss zum hohen Preis.

Die Dieselmotoren haben oft eine sehr viel spürbarere Kraft als vergleichbare Benzinmotoren. Somit tut es der 325D. Wenn man aber nun ein Kraft-Fan ist, würde ich natürlich zum 330D tendieren. Aber denk daran, um so größer der Hubraum, um so mehr die Diesel-Steuer.

Was möchtest Du wissen?