Ford Mustang als 6- oder 8-Zylinder?

3 Antworten

Also der V8 Motor macht schon deutlich mehr Spaß, aber verbraucht natürlich auch deutlich mehr. Die Durchzugskraft beim V6 ist natürlich geringer, aber reicht meiner Meinung nach vollkommen aus, wenn man nicht allzu sehr heizen will.

Die Sechszylinder-Motoren des Mustangs sind aber schon verbrauchsärmer. Es kommt sehr darauf an, wie du den Wagen rannimmst. Wenn du einen zahmen Gasfuß hast, kommst du mit einem Sechser deutlich günstiger hin.

Hallo gibbens.. Würde dir auch klar zum 8-Zylinder raten. Der Motor ist einfach kräftiger als der kleine. Er hat mehr Power und macht somit (in diesem recht schweren Auto) auch mehr Spaß. Durstig ist der 6 Zylinder auch, also von daher...

Wenn ich mir spontan für den Sommer einen Mustang zulegen würde, würde ich mich sicherlich spontan auch für den V8 entscheiden. Allein wegen dem Feeling... ;)

Ansonsten gab es auch mal ziemlich schwache Testergebnisse für die früheren V6 Motoren bei Ford. Durchzugsschwach (10 sek auf 100!) und kaum Endgeschwindigkeit. Allerdings ist das 5 Jahre her - weiß nicht wie es beim 2012er ist.

Hi,

  1. Ich finde es sehr cool das du dich für den neuen Mustang entschieden hast ! Wenn du den Sprit bezahlen kannst dann greifst du am besten zum 8 - Zylinder . Weil wenn man an einen Mustang denkt träumt man von einem dicken V8 unter der Haube . Also mein ich damit das ein 6 - Zylinder nicht zum mustang passt !
  2. Der V8 zieht natürlich mehr (viel mehr ) weil das Drehmoment sehr Hoch (und spaßig) ist bei Achtzylindern. Ich habe selber mit V8 Erfahrungen gemacht (z.B 6.3 Liter AMG (wie in meinem Profilbild zu sehen ist )) und wenn man drauftritt brödelt der Block fett vor sich hin .

Überlege es dir noch gut .

MfG E.B. (LolloL)

Was möchtest Du wissen?