Ford Fiesta 1.4 Feder gebrochen?

 - (Ford, Ford Fiesta, Fiesta)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ist die Feder über den Federteller gerutscht. Du brauchst neue Federbeine vorne.

Eine längere Fahrt mit schleifenden Reifen und defektem Fahrwerk ist lebensgefährlich, für dich und auch andere. Wenn eine Werkstatt nur 2-3 Strassen weiter ist, also 200-300m, dann langsam mit max 15km/h dorthin rollen und den Schaden beheben lassen.

Neue Federbeine und neue Federn bekommst du ab ca. 400€, dazu kommen die Einbaukosten. Diese erfragst du in der Werkstatt.

Vielen Dank für deine Antwort. Muss ich dann vorne links und rechts wechseln oder nur die kaputte Seite? Wieviele Arbeitsstunden dauert der Wechsel ca.?

0
@quuestions

Ich würde Federbeine nur paarweise tauschen lassen, da dabei auch die SToßdämpfer getauscht werden. Diese sind für ein sicheres Fahrverhalten unerläßlich.

Wenn sich Schrauben nicht lösen lassen, z.B. wg. Rost, dann dauert es länger. Eine pauschale Aussage zum Zeitaufwand ist daher leider nicht möglich.

1

Wie es auf dem Bild aussieht, ist nur die Feder gebrochen. Ein zusätzlicher Wechsel des Federbeins, wie mein Vorgänger schreibt, ist nicht unbedingt nötig, gerade dann nicht, wenn das Fahrzeug verkauft wird. Das wäre nur nötig, wenn die Federbeine (oder auch Stoßdämpfer genannt) undicht wären. Das stellt die Werkstatt beim Ausbau fest. Dorthin fahren kannst du schon noch, aber nicht weit (bis 5km), es kann eben passieren, das die Feder noch weiter runter rutscht und dir den Reifen aufschlitzt. Federn werden paarweise getauscht, also beide Seiten vorne. Arbeitszeit würde ich schätzen so um die 2h, das muss aber die Werkstatt entscheiden.

Was möchtest Du wissen?